Smartphone: LGs 5-Zoll-Display hat einen 0,7 mm dünnen Rand

Dünner als eine Kreditkarte: Die seitliche Einfassung von LGs neuem 1.080p-Panel misst nur 0,7 mm. Das 5,3-Zoll-Display wird verklebt und soll mit verbesserter In-Cell-Touch-Technik arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue LCD
Das neue LCD (Bild: LG)

LG hat ein neues Display für Smartphones vorgestellt, das eine besonders dünne Einfassung für das 5,3 Zoll große Panel bietet. Laut Hersteller misst diese an den Seiten nur 0,7 mm - weniger als die Dicke einer Kreditkarte mit 0,8 mm. Um welchen LCD-Typ genau es sich handelt, verrät LG nicht, ein IPS-Panel ist aber wahrscheinlich.

Stellenmarkt
  1. Datenschutzkoordinator (m/w/d)
    S-Kreditpartner GmbH, Berlin
  2. Inhouse Consultant Reporting (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels
Detailsuche

Die Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Pixel, das Display ist vor allem für den chinesischen Markt gedacht, da LG zufolge dort eine hohe Nachfrage für solche Smartphone-Panels gegeben ist. Um 0,7 mm Bezel zu erreichen, nutzt der Hersteller ein Neo Edge genanntes Verfahren, das auf Klebstoff statt doppelseitiges Klebeband setzt.

  • 5,3-Zoll-Panel mit 1.080p-Auflösung und 0,7 mm Bezel (Bild: LG)
  • 5,3-Zoll-Panel mit 1080p-Auflösung und 0,7 mm Bezel (Bild: LG)
  • 5,3-Zoll-Panel mit 1080p-Auflösung und 0,7 mm Bezel (Bild: LG)
  • 5,3-Zoll-Panel mit 1080p-Auflösung und 0,7 mm Bezel (Bild: LG)
5,3-Zoll-Panel mit 1080p-Auflösung und 0,7 mm Bezel (Bild: LG)

Dadurch wird das Panel inklusive der Hintergrundbeleuchtung und der Steuerungsplatine versiegelt, zudem soll das Display LG zufolge besser gegen eindringendes Wasser sowie Staub geschützt sein. Weiterhin verhindere der Klebstoff eine gelegentlich auftretende Korrosion an den Kanten des Panels.

Neben Neo Edge verwendet LG die selbst entwickelte Advanced-ICT-Technik: Beim In Cell Touch werden das Panel und die kapazitive Touch-Erkennung in einer Schicht (Layer) zusammengefasst. Dies hat zwar keinen direkten Einfluss auf die Einfassung des Displays, macht die Produktion aber günstiger - wichtig, da LG unter anderem Panels der aktuellen iPhones liefert.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die neuen Displays sollen ab November 2014 in Serie produziert werden. LG ist allerdings nicht der einzige Hersteller von Panels mit sehr geringem Bezel: Auch Sharp fertigt entsprechende Panels, die beispielsweise in den Smartphones des Typs Aquos Crystal eingesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /