• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone: LG Velvet kostet umgerechnet 680 Euro

In Südkorea wird LGs neues Velvet über Provider auch günstiger zu haben sein - einen Preis für Deutschland gibt es noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Das LG Velvet
Das LG Velvet (Bild: LG)

LG hat in Südkorea den Preis für sein neues Android-Smartphone Velvet bekanntgegeben. Das Gerät wird 899.800 südkoreanische Won kosten, was umgerechnet um die 680 Euro sind. Im Heimatmarkt kann das Smartphone zudem über Netzbetreiber zu einem günstigeren Preis erworben werden.

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  2. Interhyp Gruppe, München

Im Inneren des Smartphones steckt Qualcomms Snapdragon 765, ein Achtkern-SoC mit 5G-Unterstützung. Der Arbeitsspeicher ist 8 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 128 GByte. Das Display ist 6,8 Zoll groß, die Kamera auf der Rückseite hat drei Objektive mit einem 48-Megapixel-Sensor für die Hauptkamera. Ein Teleobjektiv hat die Kamera nicht, dafür ein Superweitwinkelobjektiv und einen Tiefensensor. Die Frontkamera hat 16 Megapixel.

Das Oneplus 8 zum Vergleich kommt mit einer sehr ähnlichen Ausstattung und kostet in Deutschland mit einem Snapdragon-865-SoC 700 Euro - also vergleichbar viel trotz teurerem SoC. Berechnet man Steuern und weitere Abgaben auf den südkoreanischen Preis des LG Velvet hinzu, dürfte das Smartphone hierzulande wohl 700 Euro oder mehr kosten.

LG will neues Design und Nomenklatur etablieren

Käufer des Velvet zahlen offenbar für das neue Design des Smartphones dazu. Die Kameraobjektive sind tropfenförmig verbaut, zudem ist der Rahmen auffällig sichtbar. LG will mit dem Velvet eine neue Designsprache etablieren. Auch die Namen will LG ab sofort anders vergeben: Anstelle von Kombinationen aus Buchstaben und Zahlen sollen die Geräte künftig richtige Namen bekommen.

Wann und ob das Velvet auch nach Deutschland kommen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Auch Preise für Märkte außerhalb Südkoreas hat LG noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)

BlindSeer 08. Mai 2020

Dafür hat man dan iOS an der Backe. :P SCNR Finde die Notch auch ech tunpraktisch und...

Der mit dem Blubb 08. Mai 2020

Ein "Vorteil" bei LG ist aber auch, dass die Preise sehr schnell fallen. Mal eben das G7...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /