Smartphone: LG stellt überraschend neues Velvet vor

Eigentlich soll das Velvet am 7. Mai 2020 vorgestellt werden, LG hat es aber offenbar nicht mehr aushalten können.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Velvet von LG
Das Velvet von LG (Bild: LG)

LG hat auf einer seiner südkoreanischen Webseiten in einem langen Blogbeitrag sein neues Android-Smartphone Velvet mit zahlreichen technischen Details präsentiert. Die Präsentation des Geräts sollte ursprünglich am 7. Mai 2020 erfolgen, mit den jetzt bekanntgegebenen Informationen dürfte das Smartphone allerdings als vorgestellt gelten.

Stellenmarkt
  1. Data Analyst (m/w/d) im Financial Advisory
    IVC Independent Valuation & Consulting AG, Essen
  2. DevOps Engineer / Linux System Administrator als Deployment Accelerator (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
Detailsuche

Mit dem Velvet will LG sein Smartphone-Portfolio modernisieren, sowohl von der Namensgebung her als auch vom Design. Das Gerät hat eine Dreifachkamera auf der Rückseite, die tropfenförmig angeordnet ist. Die Hauptkamera hat 48 Megapixel, im Standardaufnahmemodus werden vier Pixel zu einem zusammengefasst. Durch dieses sogenannte Pixel Binning soll die Lichtaufnahme verbessert werden.

Die zweite Kamera hat 8 Megapixel und ein Superweitwinkelobjektiv, die dritte Kamera mit 5 Megapixeln dient der Gewinnung von Tiefenunschärfe. Auf ein Teleobjektiv hat LG beim Velvet demnach verzichtet. Mit der Voice-out-Focus-Funktion sollen Nutzer bei Videoaufnahmen die Tonaufnahme auf bestimmte Objekte oder Personen konzentrieren können.

Großes und schmales Display

Das Display des Velvet ist 6,8 Zoll groß und hat ein Format von 20,5:9. Es handelt sich also um ein relativ schmales Display. Das Smartphone hat Stereolautsprecher, ein Algorithmus soll zudem Audiosignale analysieren, um sie bestmöglich wiederzugeben.

  • Im Inneren des Velvet steckt ein Snapdragon 765. (Bild: LG)
  • Der Akku hat eine Nennladung von 4.300 mAh. (Bild: LG)
  • In den Handel kommen soll das Velvet am 15. Mai 2020. (Bild: LG)
  • Das Velvet von LG hat ein 6,8 Zoll großes Display. (Bild: LG)
  • Die Kamera hat drei Objektive. (Bild: LG)
  •  
Das Velvet von LG hat ein 6,8 Zoll großes Display. (Bild: LG)
Golem Akademie
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im Inneren des Velvet steckt Qualcomms Snapdragon 765 mit eingebautem 5G-Modem - diese Information hatte LG bereits recht früh bekanntgegeben. Der Akku hat eine Nennladung von 4.300 mAh und lässt sich dank des neuen Quickcharge 3+ schnellladen; Qualcomm zufolge ist in 15 Minuten eine Ladung von null auf 50 Prozent möglich.

In seinem Blogbeitrag spricht LG davon, dass das Velvet am 15. Mai 2020 erhältlich sein wird. Einen Preis hat der Hersteller noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Digitale-Dienste-Gesetz: Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken
    Digitale-Dienste-Gesetz
    Europaparlament will Nutzertracking stark einschränken

    Das Europaparlament hat den Entwurf des Digitale-Dienste-Gesetzes verschärft. Ein Komplettverbot personalisierter Werbung soll es aber nicht geben.

  3. Jahresbilanz: Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte
    Jahresbilanz
    Durch das Vodafone-Kabelnetz liefen 48 Exabyte

    Unser neues Leben spielt sich tagsüber bei Microsoft Teams ab. Dann verlagern sich die Datenströme in Richtung der Server von Netflix und Amazon.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /