Abo
  • Services:

Smartphone: LG stellt Q8 mit zweitem Display vor

LG mischt seine Smartphone-Modellreihen durcheinander: Das neue Q8 ist im Grunde ein Gerät der V-Serie und kommt entsprechend mit einem kleinen, zusätzlichen Display auf der Vorderseite. Von der Ausstattung her ist das Gerät in der Oberklasse angesiedelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Q8 von LG
Das neue Q8 von LG (Bild: LG)

Mit dem Q8 hat LG ein neues Smartphone vorgestellt. Mit dem jüngst präsentierten Q6 hat das Gerät aber nicht viel zu tun, es ist weitaus hochwertiger ausgestattet. Das Q8 teilt einige Ausstattungsmerkmale mit LGs aktuellem Topmodell G6 sowie mit den Geräten der V-Serie.

  • Das neue LG Q8 (Bild: LG)
  • Das neue LG Q8 (Bild: LG)
Das neue LG Q8 (Bild: LG)
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn-Beuel
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München

Wie das V20 kommt auch das Q8 mit einem kleinen Zusatzdisplay auf der Vorderseite. Oberhalb des 5,2 Zoll großen Hauptbildschirms mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln befindet sich ein weiteres Display, auf dem Benachrichtigungen und andere Informationen angezeigt werden können.

Zwei Kameras auf der Rückseite

Auf der Rückseite des Smartphones befinden sich wie beim G6 zwei Kameras: Eine hat ein Sichtfeld von 78 Grad, die zweite ist mit 135 Grad sehr viel weitwinkliger. Anders als beim G6 haben die beiden Kameras nicht die gleiche, hohe Auflösung. Das 78-Grad-Modul hat 16 Megapixel, das Weitwinkelmodul nur 8 Megapixel. Die Frontkamera hat 5 Megapixel.

Im Inneren des Smartphones arbeitet ein Snapdragon-820-SoC - also nicht Qualcomms aktuelles Topmodell, aber immer noch ein sehr leistungsfähiger Prozessor. Der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß, der eingebaute Flashspeicher 32 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut.

Das Q8 unterstützt LTE und WLAN nach 802.11ac. Bluetooth läuft in der Version 4.1, ein GPS-Empfänger und ein NFC-Chip sind eingebaut. Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 7.0. Der nicht ohne weiteres wechselbare Akku hat eine Nennladung von 3.000 mAh. LG zufolge soll sich das Q8 besonders gut für störungsfreie Audioaufnahmen eignen.

Staub- und wasserdicht

Das Q8 ist nach IP67 vor Wasser und Staub geschützt. Auf der Rückseite ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut. Das Smartphone soll in dieser Woche in Europa in den Handel kommen, einen Preis hat LG noch nicht bekanntgegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 23,99€
  3. 216,50€

blubby666 25. Jul 2017

Einfaches Beispiel was nicht selten zum tragen kommt: Das Smartphone ausschalten...

TrollNo1 25. Jul 2017

Ich hab mein XIaomi Mi6 von einem deutschen Händler mit Rücksendeadresse in Deutschland...

Shred 24. Jul 2017

Das LG G6 plus mit 128GB und qi-Ladefähigkeit wäre mir lieber, LG... ;-)


Folgen Sie uns
       


LG V40 ThinQ - Test

Das V40 Thinq ist LGs jüngstes Top-Smartphone, das mit drei Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite in den Handel kommt.

LG V40 ThinQ - Test Video aufrufen
Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /