Abo
  • Services:

Smartphone: LG G4 kommt mit 16-Megapixel-Kamera

Nach und nach gibt LG vor der Vorstellung seines neuen Smartphones G4 Details des Gerätes preis. Jetzt wurden weitere Details zu den Kameras veröffentlicht: Die Hauptkamera hat 16 Megapixel, die Frontkamera 8 Megapixel - gut für Selbstporträts.

Artikel veröffentlicht am ,
Links die Frontkamera, rechts die Hauptkamera des neuen LG G4
Links die Frontkamera, rechts die Hauptkamera des neuen LG G4 (Bild: LG)

LG hat weitere Details zum kommenden Top-Smartphone G4 veröffentlicht: Die neuen Informationen betreffen die Kameraausstattung. Bisher war lediglich bekannt, dass die Hauptkamera eine sehr große Anfangsblende von f/1.8 besitzt, jetzt hat LG auch die Megapixel-Anzahl bekanntgegeben.

  • Links die Frontkamera, rechts die Hauptkamera des neuen LG G4 (Bild: LG)
Links die Frontkamera, rechts die Hauptkamera des neuen LG G4 (Bild: LG)
Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Wie LG Innotek - LGs Komponentenabteilung - mitteilt, hat die Hauptkamera des G4 eine Auflösung von 16 Megapixeln. Damit hat der Hersteller die Auflösung verglichen mit dem G3 verbessert: Das Top-Gerät aus dem Vorjahr hat eine 13-Megapixel-Kamera.

Bessere Bilder in dunkler Umgebung

Das Design ermöglicht laut LG zudem eine um 80 Prozent bessere Lichtausbeute als bei der Kamera des G3. Zusammen mit der großen Blendenöffnung sollen so insbesondere in dunkleren Umgebungen bessere Bilder entstehen. Inwieweit die in der Praxis wirklich so funktioniert, werden erste Tests zeigen müssen.

Auch die Frontkamera wird LG beim G4 verbessern: Sie hat jetzt 8 Megapixel und soll sich daher besonders gut für Selbstporträts eignen. Bereits beim G3 hatte LG spezielle Aufnahmemodi für Eigenaufnahmen bereitgestellt, etwa das Starten des Auslöse-Countdowns per Handzeichen. Auch einen Bildschirm-Blitz gab es bereits beim G3. Die Frontkamera hat hier allerdings nur eine Auflösung von 2 Megapixeln.

Vorstellung Ende April

Zu den weiteren Details des G4, die bereits bekannt sind, gehört das Aussehen der neuen Benutzeroberfläche. LG wird das neue Smartphone am 28. April 2015 im Rahmen einer globalen Veranstaltung in mehreren Städten weltweit der Öffentlichkeit zeigen. Vor dem Verkaufsstart können bis zu 4.000 Personen das Smartphone bereits bis zu sechs Wochen lang ausprobieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

fingus 10. Apr 2015

Das Lumia 1020 ist ungeschlagen

fingus 10. Apr 2015

Das Lumia 1020 kann DNG

Flexy 10. Apr 2015

.. aber wie ist die Auflösung von Details, gibt es Farbstörungen, Interferenzen, Moir...

booyakasha 09. Apr 2015

Meine Kamera hat nur 12 Millionen Pixel und das auf 35,6 mal 23,8 Millimetern. #Grosskariert

Moe479 09. Apr 2015

am display, z.b. 8k für mein cardboard?


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /