Abo
  • IT-Karriere:

Fazit und Übersichtstabelle

Den Herstellern ist offenbar nicht entgangen, dass nicht jeder Nutzer 1.000 Euro für ein Smartphone ausgeben will oder kann. Entsprechend gut ist die Auswahl im Einsteigerbereich mittlerweile: Schon für unter 200 Euro gibt es tolle Smartphones wie das Honor 9 Lite und das Xiaomi Mi A2 Lite.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart

Trotz Ausstattungsmerkmalen wie Full-HD-Displays und Dualkameras sollten Käufer preiswerter Smartphones aber bedenken, dass die Leistungsfähigkeit der Chips in dieser Preisklasse nicht der teurerer Geräte entspricht. Für alltägliche Aufgaben eignen sich die Smartphones sehr gut, bei aufwendigeren Apps wie beispielsweise Spielen kann die Leistung zu schwach sein.

Die älteren Topmodelle von Samsung und LG sind heute immer noch schnell genug, um auch anspruchsvolle Aufgaben erledigen zu können. Besonders das Galaxy S7 ist aufgrund seiner Kamera in dieser Preiskategorie interessant.

Das Pocophone F1 von Xiaomi liegt im Grenzbereich zwischen Einsteiger- und Mittelklasse und setzt die Hersteller der anderen preiswerten Geräte gehörig unter Druck. Wer um die 300 Euro ausgeben will, kommt um dieses Smartphone nicht herum.

Unklar ist, in wieweit die Hersteller dieser günstigeren Smartphones bereit sind, die Geräte auch längerfristig mit Updates zu versorgen. Die Situation hat sich insgesamt bei den meisten Herstellern im Laufe der letzten Jahre verbessert; die Update-Versorgung der teureren Modelle könnte für manchen Hersteller aber immer noch attraktiver sein, als die preiswerten Smartphones mit weniger Gewinnmarge zu versorgen.

Honor 9 LiteXiaomi Mi A2 LiteSamsung Galaxy S7LG G6Pocophone F1
Display5,65 Zoll IPS, 2,160 x 1.080 Pixel5,84 Zoll IPS, 2.280 x 1.080 Pixel5,1 Zoll OLED, 2.560 x 1.440 Pixel5,7 Zoll IPS, 2.880 x 1.440 Pixel6,18 Zoll IPS, 2.246 x 1.080 PIxel
SoCKirin 659 (4 x 2,36 GHz, 4 x 1,7 GHzSnapdragon 625 (bis zu 2 GHz)Exynos 8890 (4 x 2,3 GHz, 4 x 1,6 GHz)Snapdragon 821 (4x 2,35 GHz, 4 x 1,6 GHz)Snapdragon 845 (bis 2,8 GHz)
Speicher32 GByte Flash, 3 GByte Arbeitsspeicher64 GByte Flash, 4 GByte Arbeitsspeicher32 GByte Flash, 4 GByte Arbeitsspeicher32 GByte Flash, 4 GByte Arbeitsspeicher64 GByte Flash, 6 GByte Arbeitsspeicher
Kamera13 MP + 2 MP, Frontkamera 13 MP + 2 MP12 MP + 5 MP, Frontkamera 5 MP12 MP, Frontkamera 5 MP13 MP + 13 MP Superweitwinkel, Frontkamera 5 MP12 MP + 5 MP, Frontkamera 20 MP
Speicherkartensteckplatzjajajajaja
MobilfunkLTE, 2 SIM-KartenLTE, 2 SIM-KartenLTE, 1 SIM-KarteLTE, 1 SIM-KarteLTE, 2 SIM-Karten
WLAN802.11b/g/n802.11a/b/g/n802.11ac802.11ac802.11ac
sonst. VerbindungenBT 4.2, GPSBT 4.2, GPSBT 4.2, GPS, NFCBT 4.2, GPS, NFCBT 5.0, GPS
Android-VersionAndroid 8.0Android 8.1Android 8.0Android 8.0Android 8.1
Akku3.000 mAh4.000 mAh3.000 mAh3.300 mAh4.000 mAh
Extrasduale FrontkameraKI-Kamera-Funktiondrahtloses Laden, IP68Superweitwinkel-ObjektivQuickcharge 3.0
Preis190 Euro190 Euro290 Euro290 Euro320 Euro
Die besten Smartphones im Einsteigerbereich (Dezember 2018

In unserem nächsten Teil beschäftigen wir uns mit Smartphones der Mittelklasse, also im Preisbereich von 300 bis 600 Euro.

 Alte Top-Modelle und ein neuer, starker Konkurrent
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)
  2. 179€ (Bestpreis - nach 40€ Direktabzug)
  3. 35€ (Bestpreis!)
  4. 199€ + Versand

tnevermind 16. Dez 2018

War selbst Nexus 5x Besitzer und war bis vor kurzem mit keinem Nachfolger so zufrieden...

Fox85 13. Dez 2018

Also ich war jetzt 2 Jahre Besitzer eines S7 als Firmenhandy und bin jetzt auf das Poco...

IrgendeinNutzer 12. Dez 2018

Da stimme ich zu, aber ich schätze der Artikel ist einfach nur als eine (sehr) kleine...

gadthrawn 09. Dez 2018

Dann schau eher nach nem Xiaomi A1 oder Nokia mit Android One

gadthrawn 09. Dez 2018

hört sich verblüffend ähnlich zum Honor an... nur das es aktuell bei MM 129 ¤ kostet...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019)

Acer stellt auf der Ifa den doch auffälligen Gaming-Stuhl Predator Thronos aus. Golem.de setzt sich hinein - und möchte am liebsten nicht mehr aussteigen.

Acer Predator Thronos ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /