Abo
  • Services:

Samsung: Isocell-Plus-Sensoren sollen höhere Auflösung bringen

Samsung hat seine neue Fotosensor-Technologie Isocell Plus für Smartphones vorgestellt. Durch eine Reduzierung von Streulicht soll die Farbwiedergabe besser und die Lichtausbeute besser sein. Zudem können Sensoren mit bis zu 0,8 µm kleinen Pixeln gebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Im Galaxy S9+ kommt noch der Vorgänger zum Einsatz.
Im Galaxy S9+ kommt noch der Vorgänger zum Einsatz. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Mit Isocell Plus hat Samsung eine verbesserte Variante seiner Isocell-Kamerasensoren für Smartphones vorgestellt. Bei den neuen Sensoren will der südkoreanische Hersteller die Abschirmung zwischen den Pixeln verbessert haben, was die negativen Einflüsse von Streulicht weiter reduziert.

Stellenmarkt
  1. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Diese bei Isocell-Sensoren grundsätzlich vorhandene Abschirmung hat Samsung bei den neuen Plus-Sensoren durch ein neuartiges Material ersetzt, das von Fujifilm stammt. Genaue Angaben, um welches Material es sich genau handelt, macht Samsung in seiner Pressemitteilung nicht.

  • Die verschiedenen Sensortypen in der Übersicht. Durch ein neues Abschirmungsmaterial soll die Lichteinstreuung reduziert werden. (Bild: Samsung)
Die verschiedenen Sensortypen in der Übersicht. Durch ein neues Abschirmungsmaterial soll die Lichteinstreuung reduziert werden. (Bild: Samsung)

Durch die weitere Streulichtreduzierung sollen die Isocell-Plus-Sensoren eine höhere Farbtreue haben. Zudem soll die Lichtausbeute um 15 Prozent besser als bei den bisherigen Isocells sein.

Die neue Technologie soll den Bau von Kamerasensoren ermöglichen, die bis zu 0,8 µm kleine Pixel verwendet. Diese starke Verkleinerung gegenüber aktuell üblichen Sensoren, bei denen die Pixel für gewöhnlich nicht kleiner als 1 µm sind, soll Samsung zufolge aber keine Nachteile bei der Aufnahmequalität mit sich bringen. Normalerweise rauschen Fotos mehr, je kleiner die Pixel sind.

Die Isocell-Plus-Sensoren sollen sich demnach sehr gut dazu eignen, Kameras mit Auflösungen von 20 Megapixeln und mehr zu bauen. Das aktuelle Top-Smartphone von Samsung, das Galaxy S9, hat eine Kamera mit 12 Megapixeln. Denkbar ist also, dass Samsung bei seinen kommenden Smartphones die Zahl der Megapixel erhöhen wird.

Wann erste Geräte mit dem neuen Sensor auf den Markt kommen, hat Samsung noch nicht bekanntgegeben. Die Technologie wird aktuell auf dem Mobile World Congress Shanghai vorgestellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

John2k 29. Jun 2018 / Themenstart

So schlimm ist es auch nicht. Man kann mit jeder Kamera tolle fotos machen. Auch mit...

demon driver 28. Jun 2018 / Themenstart

Die Frage ist wohl, ob sich Samsung zutraut, nach dem trotz aller technischen Vorzüge der...

honna1612 27. Jun 2018 / Themenstart

Mit 0,8 µm ist ein Pixel im Sensor in der Tat schon im Bereich von rotem licht 0,65µm...

stetsbemueht 27. Jun 2018 / Themenstart

Vermutlich. Danach gibst du das S10 bei Rossmann ab und kaum drei Tage später ist das...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /