Smartphone-Kameras im Test: Ein Zweiäugiges unter vier Dreiäugigen

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit und wir haben wieder eine Reihe interessanter Geräte in der Redaktion. Im Test schauen wir uns an, wer zum Ende des Jahres die beste Kamera verbaut und stellen fest, dass es trotz einer generell sehr guten Bildqualität immer noch Geräte gibt, die hervorstechen.

Ein Test von veröffentlicht am
Fünf Smartphones, fünf Kamerasysteme im Test (Video)
Fünf Smartphones, fünf Kamerasysteme im Test (Video) (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

In den vergangenen Wochen haben zahlreiche Hersteller wieder neue Topsmartphones vorgestellt, und fast jeder hat dabei einen starken Fokus auf die verbauten Kamerasysteme gelegt. Nachdem auch Google mit seinem Pixel 4 auf eine Dualkamera umgestiegen ist, setzen alle entscheidenden Hersteller von Smartphones im Oberklassebereich auf mehr als ein Objektiv auf der Rückseite ihres Gerätes.


Weitere Golem-Plus-Artikel
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /