Smartphone-Kameras im Test: Ein Zweiäugiges unter vier Dreiäugigen

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit und wir haben wieder eine Reihe interessanter Geräte in der Redaktion. Im Test schauen wir uns an, wer zum Ende des Jahres die beste Kamera verbaut und stellen fest, dass es trotz einer generell sehr guten Bildqualität immer noch Geräte gibt, die hervorstechen.

Ein Test von veröffentlicht am
Fünf Smartphones, fünf Kamerasysteme im Test (Video)
Fünf Smartphones, fünf Kamerasysteme im Test (Video) (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

In den vergangenen Wochen haben zahlreiche Hersteller wieder neue Topsmartphones vorgestellt, und fast jeder hat dabei einen starken Fokus auf die verbauten Kamerasysteme gelegt. Nachdem auch Google mit seinem Pixel 4 auf eine Dualkamera umgestiegen ist, setzen alle entscheidenden Hersteller von Smartphones im Oberklassebereich auf mehr als ein Objektiv auf der Rückseite ihres Gerätes.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Deepmind: Ist KI nun schlauer als bekannte Mathematiker?
Deepmind: Ist KI nun schlauer als bekannte Mathematiker?

Künstliche Intelligenz hat einen neuen Rechenweg für Matrizen gefunden. Wir erklären im Detail, was genau Deepmind geschafft hat und warum weitere Durchbrüche zu erwarten sind.
Von Matthias Müller-Brockhausen


FTTH: Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht
FTTH: Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht

In den USA sind sehr hohe symmetrische Gigabit-Datenraten für Privathaushalte in Vorbereitung. Wir haben bei deutschen Firmen nachgefragt, wie es hier damit aussieht - und sind in der Schweiz gelandet.
Eine Recherche von Achim Sawall


Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    •  /