• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone: Huawei plant Neuauflage des P30 Pro mit Google-Diensten

Das P30 Pro New Edition dürfte mehr Speicher als Huaweis Ursprungsmodell haben, ansonsten aber identisch sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das ursprüngliche P30 Pro kam im Frühjahr 2019 auf den Markt.
Das ursprüngliche P30 Pro kam im Frühjahr 2019 auf den Markt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Huawei ist offenbar bewusst, dass sich seine neuen Smartphone-Modelle ohne Google-Dienste außerhalb Chinas nur schwer verkaufen. Einer deutschen Huawei-Webseite mit den Teilnahmebedingungen zu einer Promotionsaktion zum Kauf eines Smartphones der P30-Serie zufolge wird der chinesische Hersteller am 15. Mai 2020 das P30 Pro New Edition vorstellen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. GERB Schwingungsisolierungen GmbH & Co. KG, Berlin

In der Vergangenheit hatte Huawei bereits veröffentlichte Smartphones als Neuauflagen auf den Markt gebracht, die mit Googles Play-Diensten erschienen sind - also auch dem Play Store. Die Google-Dienste fehlen auf den neuen Geräten wie der Mate-30-Serie und der P40-Serie. Legt Huawei ein bereits zertifiziertes Gerät mit minimalen Hardwareänderungen neu auf, darf es weiterhin mit den Google-Diensten ausgeliefert werden.

Das P30 Pro New Edition dürfte entsprechend wohl etwas mehr Speicher als das P30 Pro haben, der Rest der Hardware sollte mit dem Ursprungsmodell identisch sein - inklusive der installierten Google-Dienste. Welche technischen Details das Gerät hat, geht aus der Webseite nicht hervor.

P30 Pro New Edition wird Teil der Promotionsaktion

Ursprünglich gilt die Werbeaktion für das P30, das P30 Pro und das P30 Lite News Edition - eines der bereits von Huawei neu aufgelegten Geräte. Käufer erhalten beim Kauf eines der Modelle ein Tablet gratis dazu. Das P30 Pro New Edition soll ab dem 15. Mai 2020 Teil der Promotionsaktion sein, was auf eine Veröffentlichung an diesem Tag deuten lässt.

Jüngste Zahlen zu den Smartphone-Verkäufen im ersten Quartal 2020 von Canalys zeigen, dass Huaweis Geschäft unter den Auswirkungen der Coronakrise und dem US-Bokott leidet. Die Auslieferungen von Smartphones außerhalb des chinesischen Heimatmarktes sind verglichen mit dem ersten Quartal 2019 um 35 Prozent gesunken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

IceFoxX 05. Mai 2020

haha und bei Google nicht? wow informier dich Mal bevor so ein bullshit kommt xD


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

    •  /