• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone: Huawei P40 Lite E kostet 200 Euro

Huaweis neues P40 Lite E ist ein Smartphone im Einsteigerbereich - mit dem P40 hat es bis auf den Namen nicht viel gemein.

Artikel veröffentlicht am ,
Das P40 Lite E von Huawei
Das P40 Lite E von Huawei (Bild: Huawei)

Der chinesische Hersteller Huawei hat mit dem P40 Lite E ein neues Smartphone im Einsteigerbereich präsentiert. Das Gerät richtet sich an Nutzer, die nicht allzu viel Geld für ein Smartphone ausgeben wollen, und folgt vom Design her der neuen P40-Reihe. Bei der Hardware gibt es allerdings keine Gemeinsamkeiten.

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems

Das P40 Lite E hat ein 6,39 Zoll großes LC-Display mit einer recht niedrigen Auflösung von 1.560 x 720 Pixeln. Im Inneren steckt Huaweis SoC Kirin 710G, ein Achtkern-Chip mit einer maximalen Taktrate von 2,2 GHz. Der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß, der Flash-Speicher 64 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis zu einer Größe von 512 GByte ist eingebaut.

Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera mit drei Objektiven. Die Hauptkamera nutzt ein Weitwinkelobjektiv und einen Sensor mit 48 Megapixeln. Die zweite Kamera dient für Superweitwinkelaufnahmen und hat 8 Megapixel. Die dritte Kamera hat 2 Megapixel und hilft im Porträtmodus, den Hintergrund unscharf zu maskieren.

Loch im Display, Fingerabdrucksensor auf der Rückseite

Die Frontkamera hat 8 Megapixel. Sie ist in einem Loch im Display untergebracht, das entsprechend einen relativ schmalen Rahmen hat. Einen Fingerabdrucksensor unter dem Display hat das P40 Lite E nicht: Dieser ist auf der Rückseite untergebracht.

  • Auf der Rückseite ist eine Dreifachkamera eingebaut, daneben befindet sich der Fingerabdrucksensor. (Bild: Huawei)
  • Das P40 Lite E hat einen Klinkenanschluss für Kopfhörer. (Bild: Huawei)
  • Neben Schwarz ist das Smartphone auch in einem Grün-Blau-Farbverlauf verfügbar. (Bild: Huawei)
  • Das P40 Lite E ist Huaweis neues Smartphone im Einsteigerbereich. (Bild: Huawei)
Das P40 Lite E ist Huaweis neues Smartphone im Einsteigerbereich. (Bild: Huawei)

Der nicht ohne weiteres wechselbare Akku hat eine Nennladung von 4.000 mAh. Huawei gibt eine Sprechzeit von bis zu 29 Stunden an; Schnellladen gibt der Hersteller in den technischen Daten nicht als Funktion an.

Ausgeliefert wird das P40 Lite E mit der veralteten Android-Version 9 und ohne Google-Anwendungen. Das P40 Lite E soll ab sofort in Huaweis Onlineshop erhältlich sein und kostet 200 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  2. (-74%) 12,99€
  3. 19€

Nahkampfschaf 15. Mai 2020 / Themenstart

Naja, die Unterseite sieht zu 99% wie die das Galaxy S8 aus. Klinkenbuchse, USB (C...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


DLR Istar vorgestellt - Bericht

Die Falcon 2000LX des DLR hat weltweit einzigartige Eigenschaft: sie kann so tun, als wäre sie ein anderes Flugzeug.

DLR Istar vorgestellt - Bericht Video aufrufen
    •  /