Smartphone: Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich

Die verbesserte Version des Honor 7 kommt nach Deutschland: Für 350 Euro erhalten Käufer das Premium-Modell mit mehr Speicher und schnellerer Ladefähigkeit. Ansonsten ist die Hardware identisch mit der des im August 2015 vorgestellten Modells.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Honor 7 Premium in Gold
Das Honor 7 Premium in Gold (Bild: Honor)

Das Honor 7 Premium soll ab dem 2. Mai 2016 in Deutschland erhältlich sein. Die verbesserte Version des im Spätsommer 2015 in Europa präsentierten Honor 7 kostet zur Markteinführung in Deutschland mit 350 Euro so viel wie das ursprüngliche Modell seinerzeit.

  • Das Honor 7 Premium (Bild: Honor)
  • Das Honor 7 Premium (Bild: Honor)
  • Das Honor 7 Premium (Bild: Honor)
  • Das Honor 7 Premium (Bild: Honor)
Das Honor 7 Premium (Bild: Honor)
Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    neteleven GmbH, München, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Softwarearchitekt / -entwickler Functional Safety (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

Dafür erhalten Käufer statt nur 16 GByte eingebautem Flash-Speicher beim Premium-Modell 32 GByte Speicher. Zudem soll das Honor 7 Premium schnellladefähig sein: In 30 Minuten soll sich der Akku auf einen Ladestand von 50 Prozent aufladen lassen.

Mehr Speicher, ansonsten gleiche Hardware wie das Honor 7

Die restliche Hardware ist identisch mit der des ursprünglichen Honor 7: Das Display ist 5,2 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Im Inneren arbeitet ein Kirin-935-Prozessor, dessen acht Kerne nach dem Big-Little-Prinzip arbeiten und sich die Arbeit teilen. Vier Kerne sind auf 2,2 GHz getaktet, die restlichen vier auf 1,5 GHz.

Der Arbeitsspeicher ist unverändert 3 GByte groß, auf der Rückseite ist eine 20-Megapixel-Kamera eingebaut. Die Frontkamera hat 8 Megapixel. Ebenfalls auf der Rückseite angebracht ist ein Fingerabdrucksensor.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Ob das Honor 7 Premium bereits mit Android 6 ausgeliefert wird, erwähnt der Hersteller nicht. Die Ursprungsversion kam noch mit Android 5.0 in den Handel.

Honor 7 Premium bei Media Markt erhältlich

Laut Honor soll das Premium-Modell exklusiv bei Media Markt erhältlich sein. Neben den bisherigen Farbvarianten Silber und Grau soll das Smartphone auch in Gold in den Handel kommen. Im Hands on von Golem.de machte das ursprüngliche Honor 7 einen guten Eindruck, insbesondere angesichts des Preises.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Offene Befehlssatzarchitektur: SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern
    Offene Befehlssatzarchitektur
    SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern

    Die Performance des noch namenlosen RISC-V-Kerns soll 50 Prozent über der des Vorgängers liegen, zudem gibt es die Option für 16-Core-Cluster.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /