Smartphone: Google Lens kann handgeschriebenen Text an PC senden

Zu den neuen Funktionen von Google Lens zählen zudem eine Vorlesefunktion und Erklärungen für schwierige Begriffe oder Phrasen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Lens bekommt neue Funktionen.
Google Lens bekommt neue Funktionen. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Google hat neue Funktionen für seine Kameraerkennungs-Software Lens vorgestellt. Künftig kann Lens über die Smartphone-Kamera nicht mehr nur gedruckten oder handschriftlich verfassten Text erkennen und auf dem jeweiligen Gerät verarbeiten, sondern auch an einen PC senden.

Stellenmarkt
  1. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  2. SAP FI CO Process Consultant (m/w/d)
    Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
Detailsuche

Der erkannte und extrahierte Text wird dabei über eine Schaltfläche an Chrome gesendet. Voraussetzung ist die jüngste Version von Googles Browser, zudem muss der Nutzer sowohl in Chrome als auch auf seinem Smartphone im selben Konto eingeloggt sein. Die Umwandlung von handschriftlichem Text funktioniert Google zufolge nur bei lesbarer Schrift.

Nutzer, die eine Fremdsprache lernen, können sich künftig mit Hilfe von Lens bei der Aussprache ungekannter oder schwieriger Worte helfen lassen. Nachdem ein Text mit Lens eingescannt wurde, können Wörter ausgewählt werden, die man sich dann vorlesen lassen kann. Das funktioniert auch mit längeren Phrasen oder ganzen Absätzen.

Neue Funktion erklärt dem Nutzer unbekannte Begriffe

Die dritte neue Funktion kann beim Verständnis unbekannter Begriffe helfen. Diese können Nutzer nach der Erkennung durch Lens markieren, woraufhin sie direkt in Lens Erklärungen erhalten. Das kann sowohl bei einer Fremdsprache als auch bei einem Text in der eigenen Muttersprache hilfreich sein.

Golem Akademie
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    1.–2. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Google zufolge sollen die neuen Funktionen ab sofort verteilt werden. Für gewöhnlich werden derartige Neuerungen in Wellen freigeschaltet, weshalb nicht jeder Nutzer die neuen Funktionen sofort verwenden kann. Die Vorlesefunktion wird vorerst nur für Android-Geräte zur Verfügung stehen und bald für iOS nachgereicht werden - wann genau ist noch nicht klar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

  2. Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
    Discovery Staffel 4
    Star Trek mit viel zu viel Pathos

    Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

  3. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /