Abo
  • Services:

Smartphone: Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel

Nach dem Sicherheitsupdate vom Februar 2017 haben mehrere Nutzer des Pixel-Smartphones Probleme mit der Bluetooth-Verbindung. Google hat den Fehler endlich beheben können, sagt aber weiterhin nicht, was die Ursache war.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Pixel XL von Google
Das Pixel XL von Google (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Google hat einen Fehler beim Pixel-Smartphone behoben. Nach dem Sicherheitsupdate im Februar 2017 (NOF26V/NOF26W) kam es bei einigen Nutzern zu Fehlern beim Bluetooth-Modul: Die Verbindung brach unvorhersehbar ab, ein Muster konnten die Nutzer nicht erkennen.

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf (bei Kiel)
  2. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen

Zwar ließ sich die Verbindung anschließend wieder aktivieren, nervig ist ein derartiger Bug aber natürlich dennoch. Ende Februar 2017 hat Google im eigenen Produktforum angekündigt, dass der Fehler gefunden und ein Update in Vorbereitung sei.

Bugfix wird im Hintergrund aufgespielt

Fast auf den Tag einen Monat später ist es nun so weit: Einem Community-Mitarbeiter von Google zufolge ist der Bugfix veröffentlicht worden. Nutzer müssen diesen nicht aktiv installieren, er wird automatisch im Hintergrund über die Play Services aufgespielt.

Ein Nutzer berichtet, dass er keine Verbindungsabbrüche mehr hat, bei anderen treten diese noch auf. Der Grund kann schlicht sein, dass der Patch bei diesen Nutzern noch nicht installiert wurde.

Bereits mehrere Probleme mit dem Pixel

Der Bluetooth-Fehler ist nicht das erste Problem des Pixel-Smartphones. Ein gravierenderer Fehler betrifft das Mikrofon: Aufgrund einer fehlerhaften Lötstelle und defekter Einheiten kommt es bei manchen Nutzern zu Tonaussetzern. Google kann diesen Bug nicht per Softwareupdate beheben, betroffene Pixel-Besitzer müssen ihr Gerät gegen ein neues eintauschen.

Bereits im Januar 2017 beschwerten sich Nutzer über ein Lautsprecherknacken, das bei bestimmten Apps auftritt. Dieses Problem konnte Golem.de mit seinem Testgerät des Pixel XL nachstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 2,99€
  4. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)

Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /