• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone: Galaxy Note 10 bricht Samsungs Startrekord

Bisher galt das Galaxy S8 als Samsungs erfolgreichster Smartphone-Start - das neue Galaxy Note 10 hat den Rekord aber deutlich eingestellt: Nach nur 25 Tagen hat Samsung eine Million Geräte in Südkorea verkauft. Das Galaxy S8 benötigte fast zwei Wochen länger.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Galaxy Note 10+ von Samsung
Das Galaxy Note 10+ von Samsung (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Samsung hat eigenen Angaben zufolge in 25 Tagen eine Million Galaxy Note 10 in seinem Heimatmarkt in Südkorea verkauft. Das schreibt die Nachrichtenagentur Yonhap. Damit ist das neue Smartphone das bisher erfolgreichste für Samsung in seiner Heimat.

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Den bisherigen Startrekord hat das Galaxy Note 10 deutlich übertroffen: Das bislang erfolgreichste Gerät war das Galaxy S8, das in 37 Tagen eine Million Mal verkauft wurde. Das neue Gerät erreichte diesen Schwellwert also fast zwei Wochen früher.

Plus-Modell ist beliebter

Yonhap schlüsselt auch auf, welches Modell sich bisher besser verkauft. Das Plus-Modell ist beliebter, 63 Prozent der Käufer entscheiden sich dafür. Entsprechend kaufen 37 Prozent das etwas kleinere Standardmodell Galaxy Note 10.

In Südkorea ist das Galaxy Note 10 nur in einer 5G-Version erhältlich, in Deutschland ist das Smartphone mit LTE erhältlich. Das Galaxy Note 10 unterscheidet sich von den aktuellen Galaxy-S10-Modellen im Grunde nur noch durch den Eingabestift S-Pen. Mit diesem können Nutzer Notizen machen, aber auch zahlreiche andere Softwarefunktionen durchführen.

So lassen sich beispielsweise Bildschirminhalte leicht ausschneiden, kopieren und in anderen Anwendungen nutzen. Andere neue Funktionen des S-Pen wie die Gestensteuerung haben uns im Test hingegen nicht überzeugen können. Das Galaxy Note 10+ ist in Deutschland in zwei Varianten erhältlich: Die mit 256 GByte Flash-Speicher kostet 1.100 Euro, die mit 512 GByte Speicher ist für 1.200 Euro erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 382,69€ (Bestpreis!)
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 72,90€
  4. 97,90€ (keine Versandkosten!)

GPUPower 17. Sep 2019

In Südkorea wird normalerweise überwiegend das Iphone benutzt. Allerdings scheinen die...


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

    •  /