Abo
  • Services:
Anzeige
PH-1 kostet 700 US-Dollar.
PH-1 kostet 700 US-Dollar. (Bild: Essential)

Smartphone: Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

PH-1 kostet 700 US-Dollar.
PH-1 kostet 700 US-Dollar. (Bild: Essential)

Android-Pionier Andy Rubin hat neue Details zum Essential Phone enthüllt. Das im Mai 2017 vorgestellte Oberklasse-Smartphone soll in zwei Wochen ausgeliefert werden - mit einer Verzögerung von zwei Monaten. Zudem gibt es Details zu geplanten Updates.

Aus dem Versprechen ist nichts geworden: Als Android-Gründer Andy Rubin das Essential Phone alias PH-1 Ende Mai 2017 vorstellte, wurde eine Auslieferung bis Ende Juni 2017 angekündigt. Vor einem Monat wurde dann ein Verkauf des Essential Phone "in den kommenden Wochen" versprochen - ein konkretes Verkaufsdatum blieb allerdings aus. Das wurde nun nachgereicht.

Anzeige

Verkauf über Sprint, Best Buy und Amazon

Weiterhin wird das Essential Phone vorerst nur in den USA und in Kanada angeboten. Es gibt nach wie vor keine Angaben dazu, ob das Smartphone auch in Europa verkauft wird. In einem von Rubin veröffentlichten Blog-Beitrag ist das kein Thema. Er schreibt, das Essential sei ab heute verfügbar - unter anderem beim Mobilfunknetzbetreiber Sprint, bei Amazon.com und der Elektronikmarktkette Best Buy.

  • PH-1 (Bild: Essential)
  • PH-1 (Bild: Essential)
  • PH-1 (Bild: Essential)
PH-1 (Bild: Essential)

Allerdings ist das Smartphone bei keinem der drei Vertriebspartner vorrätig. Es kann dort lediglich vorbestellt werden und wird dann in zwei bis drei Wochen geliefert. Verfügbar ist das Essential Phone also frühestens ab 28. August 2017 und das auch nur bei Sprint. Sowohl Amazon.com als auch Best Buy geben als Liefertermin den 1. September 2017 an. Rubin machte keine Angaben dazu, warum der ursprünglich versprochene Verkaufsstart nicht eingehalten werden konnte. Essential sieht sich mit einem Markenrechtsstreit konfrontiert.

Bewusster Verzicht auf Logos auf dem Gerät

Best Buy verkauft das Smartphone nur zusammen mit einem Mobilfunkvertrag von Sprint, bei Amazon.com ist es zum Listenpreis von 700 US-Dollar zu haben. Nur in Essentials Online-Shop gibt es weiterhin das Angebot, das PH-1 zusammen mit der ansteckbaren 360-Grad-Kamera zu kaufen. Smartphone und Kamera kosten dann 750 US-Dollar. Käufer erhalten die Kamera also für 50 US-Dollar, regulär kostet sie 200 US-Dollar.

In dem aktuellen Blog-Posting betont Rubin nochmals, dass das Essential Phone keinerlei Logo oder andere Aufdrucke haben werde, die auf die Herkunft von Essential hinwiesen. Der Android-Gründer begründet das damit, dass so deutlich gemacht werden solle, dass es das Gerät des Kunden sei. Das Smartphone wird mit einer nicht näher bezeichneten Anzahl vorinstallierter Apps ausgeliefert.

Android-Update für zwei bis drei Jahre

Rubin äußerte sich auch zu künftigen Android-Updates. So soll das Essential Phone für zwei Jahre mit neuen Android-Versionen versorgt werden. Sicherheits-Updates wird es für drei Jahre geben. Damit kopiert Rubin das Update-Versprechen, das es auch für die Pixel-Smartphones von Google gibt. Rubin machte keine Angaben dazu, wie schnell Updates veröffentlicht würden.

Das Essential Phone erscheint kurz bevor die jährliche neue Hauptversion von Android im Herbst kommt. Somit erhält das Gerät unter Umständen nur zwei große Android-Updates, das auf Android O und Android P. Wenn die überübernächste Hauptversion von Android erscheint, wird das Smartphone schon zwei Jahre auf dem Markt sein.

Alle paar Monate will Rubin neues Zubehör für das Essential Phone veröffentlichen. Bislang gibt es nur die andockbare 360-Grad-Kamera, die Ende Mai 2017 zusammen mit dem Smartphone vorgestellt wurde.


eye home zur Startseite
HabeHandy 18. Aug 2017

Für EUR 728,19 inkl. Steuer sendet Amazon.com das Smartphone nach Deutschland. Wenn die...

druli 18. Aug 2017

Das steht natürlich nirgends. Auch nicht in älteren Artikeln von Golem. (gibt's...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Südschwarzwald
  2. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. VPV Versicherungen, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. FixFifa

    Fans von Fifa 18 drohen mit Boykott

  2. Samsung

    Erste Details zum Galaxy S9

  3. Cyber Monday

    Streiks an drei Amazon-Standorten

  4. Echo Show vs. Fire HD 10 im Test

    Alexa, zeig's mir!

  5. Apple

    Teure Lederhülle für iPhone X deckt Mikrofon ab

  6. Notruf

    Siri ruft unnötig die Feuerwehr

  7. Netzneutralität

    US-Behörde FCC will Internetprovidern alles erlauben

  8. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  9. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  10. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

  1. Wegen iPhone X dieses Jahr kein Weihnachten

    FreierLukas | 10:36

  2. Re: FireHD 10 und der Amazon App Store

    Avarion | 10:36

  3. Re: Ich hasse Google

    Tamashii | 10:36

  4. Re: Kaum einer will Glasfaser

    bombinho | 10:34

  5. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Andrej553 | 10:34


  1. 10:39

  2. 10:30

  3. 10:20

  4. 08:55

  5. 07:41

  6. 07:30

  7. 07:12

  8. 17:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel