Abo
  • Services:
Anzeige
Oneplus Five folgt auf 3T und Three.
Oneplus Five folgt auf 3T und Three. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Smartphone: Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

Oneplus Five folgt auf 3T und Three.
Oneplus Five folgt auf 3T und Three. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das Smartphone Oneplus Five ist im Online-Shop des Anbieters verfügbar. Beide Speicherbestückungen können bestellt werden und sollen zeitnah geliefert werden.

Oneplus hat heute wie angekündigt mit dem allgemeinen Verkauf des Five-Smartphones begonnen. Über den Online-Shop des Anbieters ist das Smartphone in zwei Ausbaustufen verfügbar. Das Oneplus Five in grauem Gehäuse mit 6 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte Flash-Speicher kostet 500 Euro. Für 560 Euro gibt es das Oneplus Five in Schwarz mit 8 GByte Arbeitsspeicher und 128 Gbyte Flash-Speicher. Generell hat auch das neue Oneplus-Modell keinen Steckplatz für Speicherkarten. Beim Kauf eines Smartphones über die Oneplus-Webseite fallen generell keine Versandkosten an.

Anzeige

Mit der Martkeinführung des Five steigen die Preise für die Oneplus-Smartphones weiter. Das neue Modell kostet je nach Ausbaustufe 60 oder 80 Euro mehr als das entsprechende Oneplus 3T, das allerdings nicht mehr von Oneplus verkauft wird. Auch das Oneplus Three ist über die Webseite des Herstellers nicht mehr verfügbar.

Oneplus Five bietet eine sehr gute Leistung

Im Test von Golem.de schnitt das Oneplus Five gut ab. Allerdings unterscheidet es sich nur minimal vom Vorgängermodell, dem 3T. Das neue Modell hat eine Dual-Kamera, die allerdings bei Schärfe und Rauschverhalten etwas schlechter als die Kamera im 3T abschneidet. Trotzdem liegt die Kamera des Five auf einem sehr hohen Niveau und als Dual-Kamera bietet sie neue Möglichkeiten der Bildgestaltung.

  • Links das 3T, in der Mitte das Three und rechts das neue Five von Oneplus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links das 3T, in der Mitte das Three und rechts das neue Five von Oneplus (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oneplus Five und im Hintergrund die Vorgängermodelle (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Five von Oneplus hat einen Amoled-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Rückseite des Five rutscht nicht stark, das Smartphone liegt gut in der Hand. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Fingerabdrucksensor vom Five reagiert sehr zügig. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Neben dem Home-Button befinden sich zwei Sensorbereiche. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein USB-Type-C-Anschluss sowie eine 3,5-mm-Klinkenbuchse sind vorhanden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Unterhalb des Alarmschalters befinden sich die Lautstärketasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Ein-Aus-Schalter ist auf der rechten Seite untergebracht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Five hat eine Dual-Kamera. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oneplus Five (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Oneplus Five (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Oneplus Five liegt gut in der Hand. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Kamera im Oneplus 3T zeigt etwas mehr Schärfe. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Nur stark herangezommt fällt die geringere Schärfe der Five-Kamera auf. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Die 16-Megapixel-Kamera des Five ...(Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • ... und die 20-Megapixel-Kamera (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
  • Der Porträtmodus liefert eine angenehme Tiefenunschärfe. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)
Das Oneplus Five liegt gut in der Hand. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Auch das neue Modell hat wieder einen 5,5 Zoll großen Amoled-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, hier hat sich nicht viel getan. Das aktuelle Modell läuft mit Qualcomms neuem Oberklasse-Prozessor, dem Snapdragon 835. Entsprechend gut schneidet das Gerät in den Benchmarks ab.

Käufer des Five erhalten weiterhin ein top ausgestattetes Smartphone zu einem günstigen Preis. Vergleichsgeräte von Samsung, LG, HTC, Sony und Co haben deutlich höhere Listenpreise. Mit der Zeit verringern sich die Straßenpreise für diese Smartphones aber deutlich - und der preisliche Abstand verringert sich dann weiter. Durch den Direktvertrieb über Oneplus werden die Geräte nur günstiger, wenn eine reguläre Preissenkung vorgenommen wird.


eye home zur Startseite
dernicoooo 30. Jun 2017

Kleines Update: Ich habe mich für das OnePlus 5 entschieden und bin bis jetzt...

Pecker 27. Jun 2017

Mag schon sein, dass LG und Samsung deutlich höhere Listenpreise haben. Aber das LG G6...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: Jamaika wird nicht halten

    Neratiel | 04:29

  2. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  3. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  4. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel