Abo
  • Services:
Anzeige
Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810.
Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810. (Bild: Ars Technica)

Smartphone: Der Snapdragon 808 hat kaum Hitzeprobleme

Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810.
Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810. (Bild: Ars Technica)

LG setzt im G4-Smartphone auf den Snapdragon 808 - und das aus gutem Grund: Der Snapdragon 810 im G Flex 2 drosselt seinen Takt nach wenigen Minuten Last stark, der kleinere Chip hingegen liefert seine kaum geringere Leistung konstant ab.

Anzeige

Ars Technica hat LGs neues G4-Smartphone und den darin verbauten Qualcomm-Chip Snapdragon 808 dem gleichen Throttling-Test unterzogen wie den Snapdragon 810 in LGs G Flex 2. Das Resultat ist eindeutig: Während der größere Chip unter Last die Taktrate seiner CPU-Kerne sukzessive drosselt, hält der kleinere Snapdragon seine Frequenz deutlich stabiler. Sind beide Chips heiß gelaufen, ist das vermeintlich langsamere Modell sogar schneller.

Qualcomm hatte den Snapdragon 810 und den Snapdragon 808 vor rund einem Jahr vorgestellt, das größere Modell hat Golem.de bereits getestet. Der Chip liefert seine hohe Geschwindigkeit nur über einen kurzen Zeitraum, dann drosseln die vier A57-Prozessorkerne ihren Takt stark - zumindest in den bisher verfügbaren Geräten, HTCs One M9 und LGs G Flex 2.

  • Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810. (Bild: Ars Technica)
Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810. (Bild: Ars Technica)

Für das neue G4-Topmodell hat sich LG offiziell aufgrund der Akkulaufzeit für den Snapdragon 808 statt für den Snapdragon 810 entschieden. Die Messungen von Ars Techica zeigen, dass das kleinere Modell wie erwartet kaum langsamer ist, zumindest was die CPU-Leistung anbelangt. Die maximale Frequenz der verbauten A57-Prozessorkerne liegt bei 1,8 statt 2 GHz.

Der Snapdragon 810 erreicht im Singlethread-Test des Geekbench einen nur um 5 Prozent höheren Wert verglichen mit dem Snapdragon 808, im Multithread-Test sind es 16 Prozent. Sind beide Chips vor dem Geekbench 15 Minuten warm gelaufen, liefert das kleinere Modell bessere Werte ab.

Wichtiger Hinweis: Der Snapdragon 810 mag bei längeren Lasten deutlich stärker drosseln als der Snapdragon 808. Im Alltag, wenn das Smartphone zum Abrufen von E-Mails, dem Surfen im Internet oder zum Musik hören verwendet wird, tritt ein solches Throttling-Verhalten jedoch nicht auf.

Hinsichtlich der Akkulaufzeit dürfte LG Recht haben, denn der Snapdragon 808 sollte aufgrund weniger CPU-Kerne und einer geringeren Shader-Anzahl weniger Lecktströme erzeugen als der Snapdragon 810.


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 04. Mai 2015

Wer weiß denn, was der wirkliche Grund ist? Kann ja immerhin auch mal wahr sein, was...

Moe479 01. Mai 2015

das phone währe griffiger, und die steifigkeit würde duch die rippen erhöht, warum...

Lala Satalin... 01. Mai 2015

Es werden in den nächsten Jahren immer mehr Smartphone-Prozessoren auf den Markt kommen...

ms (Golem.de) 30. Apr 2015

Throttling ohne E ist ein völlig normaler Begriff ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. b.power GmbH, Stuttgart
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Computacenter AG & Co. oHG, veschiedene Einsatzorte
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Zeitpunkt verschoben

    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

  2. MacOS High Sierra

    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

  3. Elektromobilität

    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen

  4. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  5. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  6. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  7. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  8. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  9. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  10. Die Woche im Video

    Lauscher auf!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Tja wer billig kauft, kauft doppelt

    honna1612 | 08:10

  2. Re: Fehlverstaendnis von Politik

    neocron | 08:07

  3. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    franky_79 | 08:07

  4. Musk hat recht.

    honna1612 | 08:06

  5. Re: Klasse Vorschlag! oder

    gadthrawn | 08:05


  1. 07:58

  2. 07:33

  3. 07:21

  4. 10:59

  5. 09:41

  6. 08:00

  7. 15:44

  8. 14:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel