Abo
  • Services:

Smartphone: Der Snapdragon 808 hat kaum Hitzeprobleme

LG setzt im G4-Smartphone auf den Snapdragon 808 - und das aus gutem Grund: Der Snapdragon 810 im G Flex 2 drosselt seinen Takt nach wenigen Minuten Last stark, der kleinere Chip hingegen liefert seine kaum geringere Leistung konstant ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810.
Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810. (Bild: Ars Technica)

Ars Technica hat LGs neues G4-Smartphone und den darin verbauten Qualcomm-Chip Snapdragon 808 dem gleichen Throttling-Test unterzogen wie den Snapdragon 810 in LGs G Flex 2. Das Resultat ist eindeutig: Während der größere Chip unter Last die Taktrate seiner CPU-Kerne sukzessive drosselt, hält der kleinere Snapdragon seine Frequenz deutlich stabiler. Sind beide Chips heiß gelaufen, ist das vermeintlich langsamere Modell sogar schneller.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Qualcomm hatte den Snapdragon 810 und den Snapdragon 808 vor rund einem Jahr vorgestellt, das größere Modell hat Golem.de bereits getestet. Der Chip liefert seine hohe Geschwindigkeit nur über einen kurzen Zeitraum, dann drosseln die vier A57-Prozessorkerne ihren Takt stark - zumindest in den bisher verfügbaren Geräten, HTCs One M9 und LGs G Flex 2.

  • Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810. (Bild: Ars Technica)
Der Snapdragon 808 throttelt weniger als der Snapdragon 810. (Bild: Ars Technica)

Für das neue G4-Topmodell hat sich LG offiziell aufgrund der Akkulaufzeit für den Snapdragon 808 statt für den Snapdragon 810 entschieden. Die Messungen von Ars Techica zeigen, dass das kleinere Modell wie erwartet kaum langsamer ist, zumindest was die CPU-Leistung anbelangt. Die maximale Frequenz der verbauten A57-Prozessorkerne liegt bei 1,8 statt 2 GHz.

Der Snapdragon 810 erreicht im Singlethread-Test des Geekbench einen nur um 5 Prozent höheren Wert verglichen mit dem Snapdragon 808, im Multithread-Test sind es 16 Prozent. Sind beide Chips vor dem Geekbench 15 Minuten warm gelaufen, liefert das kleinere Modell bessere Werte ab.

Wichtiger Hinweis: Der Snapdragon 810 mag bei längeren Lasten deutlich stärker drosseln als der Snapdragon 808. Im Alltag, wenn das Smartphone zum Abrufen von E-Mails, dem Surfen im Internet oder zum Musik hören verwendet wird, tritt ein solches Throttling-Verhalten jedoch nicht auf.

Hinsichtlich der Akkulaufzeit dürfte LG Recht haben, denn der Snapdragon 808 sollte aufgrund weniger CPU-Kerne und einer geringeren Shader-Anzahl weniger Lecktströme erzeugen als der Snapdragon 810.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 16,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

plutoniumsulfat 04. Mai 2015

Wer weiß denn, was der wirkliche Grund ist? Kann ja immerhin auch mal wahr sein, was...

Moe479 01. Mai 2015

das phone währe griffiger, und die steifigkeit würde duch die rippen erhöht, warum...

Lala Satalin... 01. Mai 2015

Es werden in den nächsten Jahren immer mehr Smartphone-Prozessoren auf den Markt kommen...

ms (Golem.de) 30. Apr 2015

Throttling ohne E ist ein völlig normaler Begriff ;-)


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /