Abo
  • Services:

Smartphone-Betriebssystem: Microsoft verliert stark gegenüber Google und Apple

Die Zukunft von Microsofts Mobilbetriebssystem sieht sehr düster aus: Sein Marktanteil bei den Smartphone-Betriebssystemen hat sich nochmals erheblich verringert. Windows 10 Mobile wirkt chancenlos gegen Googles Android und Apples iOS.

Artikel veröffentlicht am ,
Smartphones mit Microsofts Betriebssystem verkaufen sich immer schlechter.
Smartphones mit Microsofts Betriebssystem verkaufen sich immer schlechter. (Bild: Screenshot Golem.de)

Im ersten Quartal 2016 betrug der Marktanteil von Windows Phone und Windows 10 Mobile zusammen lediglich 0,7 Prozent, wie die Marktforscher von Gartner berichten. Im ersten und zweiten Quartal 2015 hatte er noch bei 2,5 Prozent der in diesem Zeitraum verkauften Smartphones gelegen. Microsoft kann bisher also nicht von der Markteinführung von Windows 10 Mobile profitieren.

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Leipzig
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden

Seit dem dritten Quartal 2015 hat er sich jedoch kontinuierlich verringert. Er fiel zunächst von 2,5 Prozent auf 1,7 Prozent und betrug dann im vierten Quartal 2015 noch 1,1 Prozent. Im zurückliegenden Quartal schaffte Microsofts Plattform nicht einmal mehr einen Marktanteil von 1 Prozent. Microsoft kann damit überhaupt nicht vom Wachstum im Smartphone-Markt profitieren, denn der Gesamtmarkt legte im ersten Quartal 2016 um 3,9 Prozent zu.

Android baut Marktführerschaft aus

Die überdeutliche Marktführerschaft entfällt weiterhin auf Googles Android. Im ersten Quartal 2016 liefen 84,1 Prozent aller verkauften Smartphones mit Android. Damit konnte das Betriebssystem im Vergleich zum Vorquartal von 80,7 Prozent auf 84,1 Prozent wieder zulegen, nachdem sich der Marktanteil im Abschlussquartal des Vorjahres gegen den Trend des übrigen Jahres verringert hatte. Vor einem Jahr lag der Android-Marktanteil bei 78,8 Prozent.

Smartphone-PlattformVerkaufte Smartphones 1Q16Marktanteil 1Q16Verkaufte Smartphones 1Q15Marktanteil 1Q15
Android293,8 Millionen84,1 Prozent264,9 Millionen78,8 Prozent
iOS51,6 Millionen14,8 Prozent60,2 Millionen17,9 Prozent
Windows Phone/Windows 10 Mobile2,4 Millionen0,7 Prozent8,3 Millionen2,5 Prozent
Blackberry0,7 Millionen0,2 Prozent1,3 Millionen0,4 Prozent
Andere0,8 Millionen0,2 Prozent1,6 Millionen0,5 Prozent
Gesamt349,3 Millionen100 Prozent336,3 Millionen100 Prozent
Weltweite Smartphone-Plattformen im ersten Quartal 2016 (Quelle: Gartner)

Exakt das gegenteilige Bild ergibt sich beim Blick auf Apples iOS-Plattform: Es ist neben Android das einzige Smartphone-Betriebssystem, das einen Marktanteil im zweistelligen Prozentbereich vorzuweisen hat. Daher profitiert Apple unmittelbar von sinkenden Marktanteilen der Android-Plattform und hat mit sinkenden Marktanteilen zu kämpfen, wenn Android zulegt.

Im Vergleich zum Vorquartal hat sich der Marktanteil von iOS von 17,7 Prozent auf 14,8 Prozent verringert. Im vierten Quartal 2015 hatte es für Apple im Vergleich zum Vorquartal einen Zuwachs gegeben, im übrigen Jahr war Apples Marktanteil bei den Smartphone-Betriebssystemen kontinuierlich zurückgegangen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...

berritorre 01. Jun 2016

Sag ich doch, auf zwei Bildschirmen.

bike4energy 26. Mai 2016

Hallo! Sehe ich bisher bei mir (950XL) anders! Einiges wurde ja von anderen bereits...

stuempel 26. Mai 2016

Es genügt doch bereits, die Farbe einmalig beim ersten einrichten nach Geschmack zu...

NixName 25. Mai 2016

Was OpenSource ist, hat man jetzt an 7-Zip erkannt. Da musste auch erst Cisco kommen :D

Prypjat 25. Mai 2016

Dieses Widget nimmt aber nicht wirklich Energie, denn es benutzt ja keine Echtzeit...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /