• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone: Auch Oppo zeigt drahtloses Laden über Entfernung

Nach Xiaomi und Motorola hat auch Oppo ein drahtloses Ladekonzept gezeigt, bei dem Smartphones keinen Kontakt zur Ladematte haben müssen.

Artikel veröffentlicht am ,
Oppos aufrollbares Smartphone lädt drahtlos über eine Entfernung von mehreren Zentimetern.
Oppos aufrollbares Smartphone lädt drahtlos über eine Entfernung von mehreren Zentimetern. (Bild: Oppo/Screenshot: Golem.de)

Der chinesische Hersteller Oppo hat im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) Shanghai 2021 drahtloses Laden über eine Entfernung von bis zu rund 50 cm gezeigt. In einem kleinen Video, das das Unternehmen auf Weibo gepostet hat, ist der Ladevorgang zu sehen.

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. ALLYSCA Assistance GmbH, München

In dem Video wird das Smartphone in verschiedenen Winkeln gehalten - offenbar ist es nicht notwendig, das Gerät absolut parallel zur drahtlosen Ladestation zu halten. Das wäre wohl eine Voraussetzung dafür, ein derartiges System im Alltag verwenden zu können.

Bei dem im Video gezeigten Testgerät handelt es sich um Oppos angekündigtes ausrollbares Smartphone. Inwieweit es sich bei der Ladetechnik tatsächlich um ein bald verbautes Feature handelt, ist nicht bekannt. Wahrscheinlicher ist, dass es sich wie bei Xiaomi und Motorola eher um Machbarkeitsstudien handelt.

Offenbar kleinere Ladestation als Xiaomi

Das System von Oppo erfordert möglicherweise nur eine recht kleine drahtlose Ladestation, anders als das im Januar 2021 vorgestellte System von Xiaomi. Dieses verwendet eine große Ladestation mit Richtantennen und insgesamt 144 weiteren Antennen, die Millimeterwellen per Beamforming versenden.

14 Empfangsantennen wandeln das Signal des Senders dann wieder in elektrische Energie um, was Xiaomi zufolge über mehrere Meter möglich sein soll. Dadurch sollen Nutzer beispielsweise mit dem Smartphone in einem Raum herumlaufen können, während es auflädt.

OPPO Find X2 Neo Smartphone (16,5 cm (6,5 Zoll)) 256 GB interner Speicher, 5G, 12 GB RAM, 4260mAh mit 30W Blitzladen, 48MP-Quad-KI-Kamera, Ultra Slim Design, Curved-Display - Starry Blue

Bei Oppos System scheinen derartige Distanzen nicht möglich zu sein, dafür ist es kleiner. Praktisch könnte ein solches weniger leistungsstarkes Ladesystem aber dennoch sein - etwa, um während des Ladens am Schreibtisch weiter sein Smartphone verwenden zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

JouMxyzptlk 23. Feb 2021 / Themenstart

Sein Shirt ist mal wieder das beste am Video *lol*

Moridin 23. Feb 2021 / Themenstart

Physikalisch ist Laden auf diese Art zwar möglich, aber die Energieeffizienz dürfte bei...

taifun850 23. Feb 2021 / Themenstart

Das kann doch alles nicht effizient sein. Wir reden über Klimawandel, schmeissen aber...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
    •  /