Smartphone: Auch Oppo zeigt drahtloses Laden über Entfernung

Nach Xiaomi und Motorola hat auch Oppo ein drahtloses Ladekonzept gezeigt, bei dem Smartphones keinen Kontakt zur Ladematte haben müssen.

Artikel veröffentlicht am ,
Oppos aufrollbares Smartphone lädt drahtlos über eine Entfernung von mehreren Zentimetern.
Oppos aufrollbares Smartphone lädt drahtlos über eine Entfernung von mehreren Zentimetern. (Bild: Oppo/Screenshot: Golem.de)

Der chinesische Hersteller Oppo hat im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) Shanghai 2021 drahtloses Laden über eine Entfernung von bis zu rund 50 cm gezeigt. In einem kleinen Video, das das Unternehmen auf Weibo gepostet hat, ist der Ladevorgang zu sehen.

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect Azure (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Software Developer (m/w/d) eMobility
    ABL GmbH, Lauf a. d. Pegnitz / bei Nürnberg
Detailsuche

In dem Video wird das Smartphone in verschiedenen Winkeln gehalten - offenbar ist es nicht notwendig, das Gerät absolut parallel zur drahtlosen Ladestation zu halten. Das wäre wohl eine Voraussetzung dafür, ein derartiges System im Alltag verwenden zu können.

Bei dem im Video gezeigten Testgerät handelt es sich um Oppos angekündigtes ausrollbares Smartphone. Inwieweit es sich bei der Ladetechnik tatsächlich um ein bald verbautes Feature handelt, ist nicht bekannt. Wahrscheinlicher ist, dass es sich wie bei Xiaomi und Motorola eher um Machbarkeitsstudien handelt.

Offenbar kleinere Ladestation als Xiaomi

Das System von Oppo erfordert möglicherweise nur eine recht kleine drahtlose Ladestation, anders als das im Januar 2021 vorgestellte System von Xiaomi. Dieses verwendet eine große Ladestation mit Richtantennen und insgesamt 144 weiteren Antennen, die Millimeterwellen per Beamforming versenden.

Golem Karrierewelt
  1. Certified Network Defender (CND): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.-21.10.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

14 Empfangsantennen wandeln das Signal des Senders dann wieder in elektrische Energie um, was Xiaomi zufolge über mehrere Meter möglich sein soll. Dadurch sollen Nutzer beispielsweise mit dem Smartphone in einem Raum herumlaufen können, während es auflädt.

OPPO Find X2 Neo Smartphone (16,5 cm (6,5 Zoll)) 256 GB interner Speicher, 5G, 12 GB RAM, 4260mAh mit 30W Blitzladen, 48MP-Quad-KI-Kamera, Ultra Slim Design, Curved-Display - Starry Blue

Bei Oppos System scheinen derartige Distanzen nicht möglich zu sein, dafür ist es kleiner. Praktisch könnte ein solches weniger leistungsstarkes Ladesystem aber dennoch sein - etwa, um während des Ladens am Schreibtisch weiter sein Smartphone verwenden zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektroauto
Hyundai Ioniq 6 soll 614 km pro Ladung fahren

Beim Ioniq 6 zeigt sich wieder einmal, dass ein niedriger Luftwiderstandsbeiwert essentiell ist.

Elektroauto: Hyundai Ioniq 6 soll 614 km pro Ladung fahren
Artikel
  1. Retro: Programmierer entwickelt Betriebssystem für den NES
    Retro
    Programmierer entwickelt Betriebssystem für den NES

    NESOS ist 48 KByte groß und bietet Nutzern die Möglichkeit, auf Nintendos NES Textdateien zu schreiben und speichern zu können.

  2. ALDI SÜD IT und der digitale Wandel im Handel
     
    ALDI SÜD IT und der digitale Wandel im Handel

    Modernste IT ist heutzutage auch im Handel allgegenwärtig. Nur wer diese Potenziale erkennt, kann langfristig wachsen und seinen Kund*innen ein einzigartiges Erlebnis bescheren. ALDI SÜD geht mit gutem Beispiel voran.
    Sponsored Post von Aldi Süd

  3. GF Technology Summit: High-Tech abseits von Nanometern
    GF Technology Summit
    High-Tech abseits von Nanometern

    Der kleinste Transistor ist nicht alles: Globalfoundries zeigt in Dresden, was vermeintlich alte Technik kann.
    Ein Bericht von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gigabyte RTX 3090 Ti 1.099€, RTX 3070 539€) • Alternate (Team Group DDR4/DDR5-RAM u. SSD) • Günstig wie nie: MSI Curved 27" WQHD 165Hz 289€, Philips LED TV 55" Ambilight 549€, Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€ • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /