Smartphone: Apple will 2021 iPhone-Produktion deutlich verstärken

Apple will besonders im ersten Halbjahr 2021 mit der Produktion zulegen. Grund ist die gute Nachfrage nach dem iPhone 12 Pro und 12 Pro Max.

Artikel veröffentlicht am ,
Das iPhone 12 Pro und Pro Max
Das iPhone 12 Pro und Pro Max (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Apple hat seinen Auftragsfertigern in Asien mitgeteilt, im ersten Halbjahr 2021 bis zu 96 Millionen iPhones produzieren zu lassen. Dies hat Nikkei Asia von Personen erfahren, die mit der Sache vertraut sind. Dazu soll auch ein hochrangiger Mitarbeiter eines Auftragsfertigers gehören.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
  2. Consultant IT-Controlling (m/w/d)
    Mekyska Management Consultants GmbH, Frankfurt am Main, Pforzheim (Home-Office)
Detailsuche

Eine derartige Produktionsmenge würde einer Steigerung gegenüber dem gleichen Zeitraum 2020 um 30 Prozent entsprechen. Zu den zu fertigenden Geräten würden die neuen iPhones der 12er-Reihe zählen (iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max und iPhone 12 Mini) sowie das iPhone 11 und das iPhone SE 2020.

Das Ziel könnte durch mögliche Engpässe bei der Materialversorgung durch die möglichen Einschränkungen aufgrund der Coronapandemie nicht erreicht werden. Insgesamt will Apple 2021 inklusive der kommenden neuen iPhone-Modelle 230 Millionen Smartphones produzieren. Dies wären 20 Prozent mehr als im Jahr 2019 und würde dem Produktionsaufkommen des Jahres 2015 entsprechen.

Pro-Modelle verkaufen sich besonders gut

Einem leitenden Manager eines Auftragsfertigers zufolge verkaufen sich besonders das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max besser als erwartet. Das iPhone 12 liegt von den Verkäufen her auf dem erwarteten Niveau, das iPhone 12 Mini soll sich weniger gut als erwartet verkaufen.

Apple iPhone 12 Pro Max (128 GB) - Silber
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

2018 und 2019 hatte Apple jeweils weniger iPhones als im Vorjahr abgesetzt. Apple will Nikkei Asia zufolge auch die Produktion seiner neuen Laptops ausweiten, inklusive des Macbook Pro und des Macbook Air. Die neuen Modelle sind die ersten, die mit Apples eigenem M1-Chip erscheinen und nicht mehr auf Chipsätzen von Intel basieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /