Smartphone: Android 10 für Fairphone 2 ist fertig

Das über sechs Jahre alte Fairphone 2 bekommt ein Upgrade auf Android 10 - und wird damit seit sieben Jahren mit Software unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Das auseinandergenommene Fairphone 2
Das auseinandergenommene Fairphone 2 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Das niederländische Unternehmen Fairphone hat bekanntgegeben, dass ein neues Android-Upgrade für das Ende Dezember 2015 vorgestellte Smartphone Fairphone 2 fertig ist. Das Upgrade auf Android 10 soll sukzessive in den kommenden Wochen an die Nutzer verteilt werden, wie der Hersteller in einer Pressemitteilung erklärt.

Stellenmarkt
  1. IT-Administration / Systemadministration für Einrichtung / Betrieb / kontinuierliche Wartung ... (m/w/d)
    reflact AG, Oberhausen
  2. HR Technology Solution Lead (m/f/x)
    Autodoc AG, Berlin
Detailsuche

Das Fairphone 2 wird damit seit sieben Jahren mit Software unterstützt und bekommt sein viertes Android-Upgrade. Ausgeliefert wurde das Smartphone mit Android 5, in den kommenden Jahren wurde es auf Android 6, Android 7.1 und Android 9 aktualisiert. Im November 2021 hat Fairphone das Upgrade bereits angekündigt.

Damals wurde der Beginn eines Betatests angekündigt, der dem Unternehmen zufolge nun abgeschlossen ist. Laut Fairphone wurde bei der Entwicklung der Software enger als zuvor mit der Nutzergemeinschaft zusammengearbeitet. Dadurch soll das Upgrade schneller fertig geworden sein als das vorige.

Upgrade dürfte ohne Hilfe von Qualcomm entstanden sein

Fairphone dürfte wie beim Upgrade auf Android 9 im März 2021 wieder keine Software-Unterstützung von Qualcomm bekommen haben. Der Chip, ein Snapdragon 801, wird von Qualcomm seit Jahren nicht mehr unterstützt, entsprechend gibt es keine aktuelle Software seitens des Chip-Herstellers. Beim vorigen Upgrade auf Android 9 hatte Fairphone noch mit LineageOS zusammengearbeitet - das war dieses Mal offenbar nicht so.

Golem Karrierewelt
  1. Microsoft 365 Security: virtueller Drei-Tage-Workshop
    29.06.-01.07.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Fairphone 2 war das erste modulare Smartphone von Fairphone und das erste Modell, das auf einem selbst entwickelten Design beruht. Das Fairphone 1 wurde noch von einem OEM-Hersteller übernommen. Beim Fairphone 2 können verschiedene Bauteile einfach vom Nutzer selbst ausgetauscht werden - ein Konzept, das sich bis zum aktuellen Modell Fairphone 4 durchzieht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Neuro-Chef 11. Mär 2022

Die Version ist in puncto Sicherheit relativ egal, solange es sich zum Zeitpunkt des...

Neuro-Chef 11. Mär 2022

Teils, teils. Es gibt eben auch technisch nicht so fitte Nutzer, die das Gerät im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud Cam
Amazon macht eigene Überwachungskamera unbrauchbar

Eine fünf Jahre alte Überwachungskamera wird noch dieses Jahr von Amazon außer Betrieb genommen. Kunden erhalten Ersatz, der vielen aber nichts nützt.

Cloud Cam: Amazon macht eigene Überwachungskamera unbrauchbar
Artikel
  1. 30 Jahre Alone in the Dark: Als der Horror filmreif wurde
    30 Jahre Alone in the Dark
    Als der Horror filmreif wurde

    Alone in the Dark feiert Geburtstag. Das Horrorspiel war ein Meilenstein bei der filmreifen Inszenierung von Games. Wie spielt es sich heute?
    Von Andreas Altenheimer

  2. Deutsche Telekom: Spezieller Smartphone-Tarif für Flüchtlinge aus der Ukraine
    Deutsche Telekom
    Spezieller Smartphone-Tarif für Flüchtlinge aus der Ukraine

    Wenn Flüchtlinge aus der Ukraine eine kostenlose SIM-Karte der Deutschen Telekom nutzen, können sie bald in den neuen Tarif wechseln.

  3. Update-Installation dauert: Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben
    Update-Installation dauert
    Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben

    Es gibt ein Update, um die Zahlungsstörungen mit Giro- oder Kreditkarte zu beseitigen. Die Verteilung des Updates braucht aber noch Zeit.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (ASUS VG30VQL1A QHD/200 Hz 329€ statt 399,90€ im Vergleich) • Apple iPhone 12 128 GB 669€ statt 699€ im Vergleich• Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ statt 158,90€ im Vergleich) [Werbung]
    •  /