Abo
  • Services:

Nach den Rollos ist vor der Garage

Die nächsten Aktoren kamen im darauffolgenden Frühjahr zum Einsatz. Nach dem Einbau eines Flügeltor- und Garagentorantriebes wollte ich auch diese beiden in meine Haussteuerung integrieren. Nach dem Kauf zusätzlicher Aktoren und einer Fernsteuerung kann ich jetzt je nach Tastendruck beide Tore öffnen oder die Tore einzeln ansprechen. Außerdem gehen, sobald es dunkel wird, zusätzlich die Außenbeleuchtung sowie das Licht in der Garage an, wenn ich das Tor öffne.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. BWI GmbH, Rheinbach

Nervig: Bei den Aktoren im Garten hatte ich tagelang das Problem, dass der Funkkontakt zwischen Zentrale und Aktoren immer mal wieder unterbrochen wurde. Die ständigen Verbindungsabbrüche haben mich während dieser Zeit des Öfteren zweifeln lassen, ob das System langfristig die richtige Entscheidung war.

Ich fand aber eine Lösung. Die Steuerzentrale, die die Funkbefehle an die Aktoren sendet, musste ich vom Netzwerkschrank im Keller in das Erdgeschoss verlegen. Von da an funktionierte wieder alles.

Ein Thermometer im Garten ist kein Gartenthermometer

Ein paar Wochen später installierte ich ein Thermometer im Garten, das ich mit der Steuerzentrale verknüpfte. Dadurch fahren die Rollläden jetzt im Sommer automatisch ab einer bestimmten Temperatur herunter. Das ist bisher die genialste Funktion in meinem intelligenten Zuhause. Denn es ist einfach sehr angenehm, nach der Arbeit nach Hause zu kommen und ein kühles Wohnzimmer vorzufinden.

Aber auch im Winter hat mein smartes Heim seine Vorteile. Vor dem Wintereinbruch im vergangenen Jahr entschied ich mich dazu, zusätzlich alle Heizkörper mit intelligenten Thermostaten auszustatten. So konnte ich die Heizprogramme individuell anpassen. Eine gute Entscheidung! Das schöne Gefühl, morgens in ein aufgeheiztes Bad zu kommen, ohne dass die Heizung die ganze Nacht lief, ist unbeschreiblich.

Auch wenn ich an einem kalten Wintertag nach Hause komme und die Heizung dank der Zeitsteuerung bereits das Wohnzimmer gemütlich aufgeheizt hat, ist toll. Bevor ich das Haus außerplanmäßig für längere Zeit verlasse, drücke ich einen Schalter neben der Haustür. Dadurch werden sämtliche Heizungen auf eine vorher definierte Absenktemperatur gestellt, um nicht unnötig Energie zu verheizen.

Die smarte Heizung hat sich gelohnt

Die Heizvorrichtungen in Kombination mit den Rollläden hat mir im vergangenen Jahr eine Energieersparnis von rund 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr gebracht. Wobei ich zugeben muss, dass der vergangene Winter kürzer war als der Vorjahreswinter. Trotzdem hat sich gemessen an diesen Zahlen die Automatisierung der Heizung bereits im vergangenen Winter gerechnet.

Im Sommer 2014 folgte übrigens noch eine Zustandsanzeige der Waschmaschine. Mit Hilfe eines Aktors wird die Stromaufnahme der Waschmaschine gemessen und abhängig davon eine Systemvariable gesetzt. Diese gibt mir dann Auskunft, ob die Waschmaschine läuft oder fertig ist. So spare ich mir mit einem Blick auf das Tablet an der Wand den Weg in den Keller, um zu prüfen, ob das Waschprogramm bereits beendet ist. 

Zugegeben, diese Funktion habe ich nicht unbedingt gebraucht, aber man muss bei einem solch langfristigen und kostenintensiven Projekt schließlich auch im Hinterkopf haben, der Familie immer mal wieder Erleichterungen zu bescheren. Dann habe ich für die nächste technische Spielerei, die sicher kommen wird, wieder genug Rückendeckung.

 Smarthome: Das intelligente Haus wird nie fertigWie wird das Ganze gesteuert? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)
  2. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)
  3. 43,99€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. DOOM für 6,99€ und Civilization VI - Digital Deluxe Edition für 25,99€)

Ralfonso 18. Mai 2018

Hallo, ich verwende einen Datenlogger, der die Daten von einem Sender empfängt der...

SDaniel 05. Nov 2016

Den eigenen Stromverbrauch zu analysieren ist eine sehr effektive Methode um einen hohen...

Chaosmachine 05. Dez 2014

Mich würde mal interesieren mit welchem Programm die 2D ansicht gemacht wurde.

Grym 30. Nov 2014

Für einen Altbau ist das doch alles schön und gut, bei einem Neubau hast du immer alle...

Grym 29. Nov 2014

Außen- wie Innenwände sind bei Neubauten aus sehr leicht durchdringbarem Material...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /