• IT-Karriere:
  • Services:

Smarter Wasserhahn: Den Wasserhahn mit der Stimme steuern

Geht es nach der Industrie, zieht Sprachsteuerung in immer mehr Bereiche ein. In Las Vegas wird ein Wasserhahn gezeigt, der sich mit der Stimme steuern lässt. Die Menge des auszugebenden Wassers soll sich exakt vorgeben lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Smarter Wasserhahn mit Sprachsteuerung
Smarter Wasserhahn mit Sprachsteuerung (Bild: Moen)

"Wasser marsch" könnte ein Sprachbefehl lauten, um den Wasserhahn in der Küche einzuschalten. Der US-Hersteller Moen hat auf der CES 2020 einen smarten Wasserhahn vorgestellt. Der Smart Faucet soll es ermöglichen, den Wasserstrahl mittels Stimme zu beeinflussen. Der Wasserhahn selbst hat keine Mikrofone, um Sprachbefehle entgegennehmen zu können.

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Es wird ein smarter Lautsprecher oder ein smartes Display in der Küche benötigt, um den Moen-Hahn auf Zuruf zu bedienen. Der Hersteller gibt an, dass Amazons Alexa sowie Google Assistant unterstützt werden. Mit beiden digitalen Assistenten ist dann eine Sprachsteuerung der Wasserzufuhr möglich. Apples Siri wird nicht unterstützt.

Mit einem Sprachbefehl kann der Wasserhahn auf- oder zugedreht werden. Ob sich auch die Intensität des Wasserstrahls mit der Stimme regeln lässt, ist noch nicht bekannt. Alternativ zur Sprachsteuerung gibt es eine Sensorsteuerung am Wasserhahn, um diesen ohne Anfassen mit einer Handbewegung zu öffnen oder zu schließen.

Wasser färbt sich abhängig von der Temperatur

Im Wasserhahn ist LED-Licht integriert, um mittels Farbe die Wassertemperatur anzuzeigen. Ist das Wasser blau, ist es kalt und es wird violett, wenn es wärmer ist. Ganz rot ist das Wasser, wenn es heiß ist. Das soll verhindern, dass jemand versehentlich die Hand unter den Hahn hält, wenn dieser gerade sehr heißes Wasser ausgibt. Die Wunschtemperatur soll sich mittels Sprachbefehl ansagen lassen.

Nach Angaben von Venture Beat kann der Wasserhahn so aktiviert werden, dass er nur vorgegebene Wassermengen freigibt. So wäre es möglich, dass der Wasserhahn beispielsweise einen Esslöffel Wasser oder 250 ml ausgibt. Mit einem klassischen Wasserhahn ist es nicht möglich, Mengen so genau zu dosieren.

Zum Wasserhahn gehört auch eine App, über die ebenfalls eine Steuerung des Hahns möglich ist. Hier wird einem optional auch der Wasserverbrauch angezeigt.

Moen hat keine Angaben dazu gemacht, wann und zu welchem Preis der smarte Wasserhahn Smart Faucet auf den Markt kommen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 5,99€
  2. 3,74€
  3. (-28%) 42,99€
  4. (-70%) 2,99€

Denkanstoss 08. Jan 2020 / Themenstart

Genau der Verbrauch ist falsch - der ist nämlich mittlerweile oftmals niedriger, als bei...

Eldark 07. Jan 2020 / Themenstart

Hoffentlich kommt sowas mal in Werbungen im tv xD

Eldark 07. Jan 2020 / Themenstart

Alexa, 250ml kaltes Wasser bitte.... Alexa, 250ml kaltes Wasser... Alexa? Alexaaaaaa? Oh...

HabeHandy 06. Jan 2020 / Themenstart

Mit einen Magnetventil passiert nix da dieses ohne Strom geschlossen ist. Ein...

prodi1985 06. Jan 2020 / Themenstart

Wenns um Einsparung von Wasser geht, finde ich einen Sensor sinnvoller. Ich habe in...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    •  /