Abo
  • Services:
Anzeige
Apples Homepod unterstützt nur Apple Music.
Apples Homepod unterstützt nur Apple Music. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Smarter Lautsprecher: Apple erlaubt keine Spotify-Sprachsteuerung auf dem Homepod

Apples Homepod unterstützt nur Apple Music.
Apples Homepod unterstützt nur Apple Music. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Apples erster smarter Lautsprecher kommt mit Einschränkungen auf den Markt. Nur Apples eigener Musik-Streaming-Dienst wird sich mit dem Homepod per Sprache steuern lassen. Andere Dienste wie Spotify sind nicht zugelassen.

Apple bringt den Homepod in zwei Monaten auf den Markt. Dann wird sich der smarte Lautsprecher aber nur mit einem einzigen Musik-Streaming-Dienst vollständig steuern lassen - und das ist Apple Music. Konkurrenzdienste wie etwa Spotify können Musik zwar auf dem Homepod abspielen, dann aber nur von einem anderen iOS-Gerät aus und mit beschränkter Sprachsteuerung.

Anzeige

Homepod-Apps nur aus drei Kategorien

Apple ruft Entwickler auf, ihre Apps an eine Nutzung mit dem Homepod anzupassen. Allerdings gilt das nur für Apps aus den Kategorien Messaging, Listen und Notizen. Demnach können Nutzer auf Zuruf Gegenstände auf die Einkaufsliste setzen oder Notizen mit der Sprache anlegen. Auch das Verschicken von Nachrichten soll per Zuruf möglich sein.

Es wird aber keine Möglichkeit geben, andere Musik-Streaming-Dienste auf dem Homepod mit der Sprache zu steuern. Das bekräftigte Apple im Gespräch mit Business Insider. "Drittanbieter-Apps wie Spotify können Musik auf dem Homepod über Airplay 2 abspielen", sagte ein Apple-Sprecher. Demnach ist nicht einmal eine Zuspielung über Bluetooth möglich, so dass sich Musik auf dem Homepod nur abspielen lässt, wenn der Kunde ein anderes iOS-Gerät besitzt - denn die Airplay-Technik wird regulär nur von Apple-Geräten unterstützt.

Spotify-Sprachsteuerung mit Einschränkungen

Das degradiert den Homepod zu einem gewöhnlichen drahtlosen Lautsprecher, der Musik etwa von einem Smartphone zugespielt bekommt. Eine komfortable Sprachsteuerung ist dann nicht möglich. Homepod-Nutzer können vermutlich lediglich die Lautstärke mit der Sprache steuern und bei Bedarf einzelne Tracks vor- und zurückspringen. Das ist jedenfalls mit Alexa und Google Assistant möglich, wenn Musik etwa von einem Smartphone zugespielt wird. Das Aufrufen bestimmter Musik auf Zuruf ist mit Apples eigenem Musik-Streaming-Dienst möglich.

Als Apple den smarten Lautsprecher Homepod im Juni 2017 vorgestellt hatte, ging es vor allem darum, dass der 350 US-Dollar teure Lautsprecher eine besonders gute Klangqualität bieten sollte. Die Siri-Funktionen spielten bei der Präsentation kaum eine Rolle. Vorerst wird es den Homepod nur in Nordamerika geben, Apple hat keinen Termin für einen Verkaufsstart in Deutschland genannt.

Alexa und Google Assistant unterstützen Spotify

Die Konkurrenz von Amazon und Google ist hier etwas weiter. Mittels Amazons Alexa und dem Google Assistant kann zumindest Spotify komplett über die Echo- respektive Google-Home-Lautsprecher gesteuert werden. Bei Alexa ist dazu allerdings ein kostenpflichtiges Spotify-Abo erforderlich, der Google Assistant kann auch die Free-Version von Spotify verwenden.

Alexa bietet in Deutschland ansonsten nur eine TuneIn-Anbindung und bei Google Assistant kann Deezer eingebunden werden. Ansonsten sind auch Alexa und Google Assistant auf die jeweils eigenen Musik-Streaming-Dienste beschränkt, wenn es um eine komplette Sprachsteuerung geht.


eye home zur Startseite
Squirrelchen 03. Nov 2017

Trotzdem ist Spotify _erheblich_ größer als das kleine TuneIn. Hättest du den Bericht...

FreiGeistler 03. Nov 2017

Dafür kaufst du aber besser von der günstigeren Komkurenz.

Apfelbrot 03. Nov 2017

Ist ja auch bei den IOS Devices so, Siri kann kein Spotify. Wäre überraschend wenn man...

t_e_e_k 02. Nov 2017

...darüber spielt er bei mir das Radio ab.

ChMu 02. Nov 2017

Nicht wirklich. Ja, Sonos kann Musik aus Apple Musik abspielen, genau wie der Apple...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. BWI GmbH, Rheinbach
  3. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  4. B&R Industrial Automation GmbH, Essen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  2. 109,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    seriousssam | 22:22

  2. Re: Gute Shell

    Tragen | 22:19

  3. Re: Was sind das für Preise?

    Bruce Wayne | 22:07

  4. Re: Tank

    Nogul | 22:02

  5. Liste von Smartphones, für die VOLTE unterstützt wird

    M.P. | 21:53


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel