Smarte Lautsprecher im Test: JBL spielt Apples Homepod gleich doppelt an die Wand

Käufer smarter Lautsprecher müssen sich nicht mehr mit bassarmem bescheidenen Klang abfinden. Wer bei anderen Herstellern als Amazon und Google guckt, findet Geräte, die auch Apples Homepod übertreffen.

Ein Test von und veröffentlicht am
Fünf smarte Lautsprecher im Test
Fünf smarte Lautsprecher im Test (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der Markt für smarte Lautsprecher hat nicht nur durch den Markteintritt von Apples Homepod Zuwachs erhalten. Vor allem im höherpreisigen Bereich sind in Deutschland viele Anbieter aus der klassischen Hi-Fi-Branche aktiv, Amazon und Google dagegen nicht - von diesen beiden Herstellern gibt es hierzulande keinen Lautsprecher mit Amazons digitalem Assistenten Alexa oder dem Google Assistant, die auf einen besonders guten Klang hin gestaltet sind - Googles Home Max ist bislang nicht für den deutschen Markt angekündigt worden. Wir haben daher fünf Lautsprecher im Preisbereich von 200 bis 400 Euro getestet, die von anderen Herstellern kommen: Apple, Panasonic, Onkyo und JBL. Drei der Lautsprecher laufen mit Google Assistant, einer mit Alexa und einer mit Apples Siri: der Homepod, der am 18. Juni 2018 in Deutschland auf den Markt kommt.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer


Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


    •  /