Abo
  • Services:
Anzeige
Ikeas Trådfri-Lampen können künftig per Sprache gesteuert werden.
Ikeas Trådfri-Lampen können künftig per Sprache gesteuert werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Smarte Lampen: Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit

Ikeas Trådfri-Lampen können künftig per Sprache gesteuert werden.
Ikeas Trådfri-Lampen können künftig per Sprache gesteuert werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Ikea hatte bereits im Frühsommer 2017 angekündigt, dass sein Lampensystem Trådfri mit den gängigen Sprachassistenten kompatibel sein wird. Jetzt beginnt der Möbelhändler mit der Verteilung eines entsprechenden Updates, dank dem Nutzer die Lampen auch mit Echo, Home und per Homekit steuern können.

Auf der US-amerikanischen Produktseite der Trådfri-Lampen von Ikea weist der Möbelhändler darauf hin, dass die aktuelle Firmware des Gateways die Nutzung von Amazon Echo, Google Home und Apple Homekit ermöglicht. Ikea hatte eine derartige Kompatibilität bereits im Frühjahr 2017 angekündigt.

Anzeige

Gateway erhält Firmware-Update

Nutzer, die Ikeas Lampensystem mit dem Gateway verwenden, sollten entsprechend in der App ein Firmware-Update für die Steuerzentrale angeboten bekommen. Auf der deutschen Produktseite von Trådfri ist der Hinweis noch nicht vorhanden. Da das Update in Schüben verteilt werden dürfte, kann es sein, dass es nicht gleich bei allen Nutzern ankommt.

Das Gateway von Trådfri diente bisher lediglich dazu, die Lampen mit der Smartphone-App steuern zu können. Eine Internetverbindung baut das Gateway dabei nicht auf. Die Lampen lassen sich generell auch ohne die Zentrale verwenden, dann erfolgt die Bedienung ausschließlich über Schalter und Dimmer.

Ikea-Lampen sollen in Hue integriert werden

Laut der Internetseite 9to5Mac.com soll das Update die Trådfri-Lampen auch in das Philips-Hue-Lampensystem integrieren. Die Ikea-Lampen sollen nach der Aktualisierung in der Hue-App sichtbar sein.

Im Test von Golem.de haben die Trådfri-Lampen sehr gut abgeschnitten: Ikeas smartes Beleuchtungssystem ist einfach einzurichten und aufgrund der fehlenden Internetverbindung sicherer als die Systeme anderer Hersteller. Trådfri gibt es als einfarbig weiße Leuchten sowie mit verschiedenen Weißabstufungen.


eye home zur Startseite
oleurgast 17. Okt 2017

Trotz vergossen Gehäuses lässt sich die Tradfri RGBW zerlegen und das Zigbee-Modul...

oleurgast 15. Okt 2017

Ergänzend: Setzt man ein RaspBee-Modul ein, kann man damit inzwischen auch das...

oleurgast 15. Okt 2017

Wichtig beim RaspBee ist es, nicht die letzte Finale Version (2.04.35) sondern die...

sankari 11. Aug 2017

Es gibt mehrere Gründe - Aus Prinzip/Umweltgründen: Die elektronischen Bauteile sollten...

Sebbi 11. Aug 2017

Das geht nur, wenn Amazon deren System z.B. wie Philips Hue ansprechen kann, d.h. wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  2. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  3. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  4. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  5. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  6. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  7. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  8. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  9. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  10. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Mirai-Nachfolger Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Apple wird immer peinlicher

    tomate.salat.inc | 09:47

  2. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    DeathMD | 09:46

  3. Re: Auch hier wieder die Frage:

    Bouncy | 09:46

  4. Merkwuerdig

    ChMu | 09:46

  5. Re: Drei Zahlen mit dem iPhone addieren?

    User_x | 09:46


  1. 09:35

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 08:23

  5. 07:34

  6. 07:22

  7. 07:11

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel