Smarte Beleuchtung Wiz im Test: Es muss nicht immer Philips Hue sein

Wiz ist ein smartes Lichtsystem auf WLAN-Basis und braucht kein Gateway. Im Test gefiel uns die pfiffige Integration klassischer Lichtschalter.

Ein Test von veröffentlicht am
Wiz-Leuchtmittel lassen sich mit einer Fernbedienung steuern.
Wiz-Leuchtmittel lassen sich mit einer Fernbedienung steuern. (Bild: Signify)

Signify ist vor allem für Philips Hue bekannt, hat aber mit dem Wiz-System auch WLAN-Leuchtmittel im Sortiment. Wir haben uns das Wiz-System mit drei Leuchtmitteln sowie einer speziellen Fernbedienung angeschaut. Dabei sind wir auf eine Besonderheit gestoßen, die im Alltag ungemein praktisch ist.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger
Das System E-Mail: Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger

E-Mail verhalf dem Internet zum Durchbruch, als es noch Arpanet hieß. Zeit für einen Blick auf die Hintergründe dieses Systems - nebst Tipps für einen eigenen Mailserver.
Von Florian Bottke


Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
Softwareentwicklung: Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
Eine Anleitung von Pascal Friedrich


E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
E-Commerce und Open Banking: E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    •  /