• IT-Karriere:
  • Services:

Smarte Beleuchtung: Philips Hue macht dumme Lichtschalter smart

Lichtschalter sollen mit neuen Einbaumodulen an das Philips-Hue-System angeschlossen werden. Damit wird ein Problem der Lampen gelöst.

Artikel veröffentlicht am ,
Philips-Hue-Wandschalter-Modul
Philips-Hue-Wandschalter-Modul (Bild: Signify)

Signify hat für das Philips-Hue-System ein Modul für den Einbau im Lichtschalter vorgestellt, das vorhandene Schalter smart macht. Sie sind dann per Zigbee kabellos schaltbar.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Stadtverwaltung Bocholt, Bocholt

Bisher konnten Hue-Lampen nur an eingeschalteten Lichtschaltern betrieben werden. Schaltete jemand den Strom ab, konnten die Lampen nicht mehr erreicht werden. Mit den neuen Unterputzmodulen (43,3 x 38 x 10,2 mm) sind Anwender nicht mehr von der Schalterstellung abhängig. Dennoch können die alten Schalter weiter verwendet werden.

Im Modul ist eine Batterie verbaut, die fünf Jahre lang durchhalten soll. Die Module sollen ab Frühjahr 2021 für rund 40 Euro pro Stück erhältlich sein. Ein Doppelpack kostet 70 Euro.

Darüber hinaus stellte Signify die Wandfluter Philips Hue Amarant und die Wandleuchte Hue Appear Outdoor vor, die Ende Januar 2021 auf den Markt kommen und jeweils rund 150 Euro kosten sollen. Es handelt sich um Außenleuchten mit farbigem Licht.

Signify präsentierte für den Innenbereich zudem einen neuen Dimmschalter, der nicht nur die Lichthelligkeit ändern, sondern auch Lichtszenen einstellen kann. Im Paket ist eine Wandhalterung enthalten, an die das Modul magnetisch befestigt werden kann. Der neue Dimmschalter mit vier Tasten soll rund 20 Euro kosten und ebenfalls Ende Januar 2021 in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LB für 1.699€)
  2. 117,19€
  3. (u. a. Sony-TVs, Xbox-Spiele von EA, Norton 360 Premium 2021 für 21,59€ und WISO Steuer-Sparbuch...
  4. 444,99€

Gormenghast 17. Jan 2021 / Themenstart

Shelly 1L mit Bypass düfte Dein N-Leiterproblem lösen.

Gormenghast 17. Jan 2021 / Themenstart

Shelly 1L mit Bypass. Ausreichend für Schalter mit nur 2 Adern.

Gormenghast 17. Jan 2021 / Themenstart

Kannst Du alles machen wenn Du wirklich viel Zeit investieren willst. Server kaufen und...

erzgebirgszorro 16. Jan 2021 / Themenstart

Nein, es ist nicht sinnvoll. Es ist rausgeschmissenes Geld. Man hat hier ein Bussystem...

SherwoodForrest 16. Jan 2021 / Themenstart

Mal ehrlich, schwachsinniger kann ich sowas doch beim besten willen nicht machen, alle 5...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
    Verschlüsselung
    Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

    Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
    2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
    3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte

      •  /