Abo
  • Services:
Anzeige
Update für Smart Watch macht Probleme.
Update für Smart Watch macht Probleme. (Bild: Sony)

Smart Watch: Sony bekommt Ausfall der Bluetooth-Uhr nicht in den Griff

Update für Smart Watch macht Probleme.
Update für Smart Watch macht Probleme. (Bild: Sony)

Sony hat ein zweites Update für die Smart Watch veröffentlicht. Das war notwendig, weil viele Smart-Watch-Besitzer ihre Bluetooth-Uhr nach dem vorherigen Update nicht mehr mit ihrem Android-Smartphone verwenden konnten. Beseitigt wurde das Problem damit jedoch nicht.

Ende Mai 2012 hatte Sony das Update 1.2 für die Smart Watch veröffentlicht. Dabei handelte es sich eigentlich um die Version 1.2.3. Nach dem Update funktionierte die Bluetooth-Uhr mit einigen Android-Smartphones nicht mehr. Mittlerweile steht die Version 1.2.4 für die Smart Watch bereit. Damit sollen nach Angaben von Sony nicht näher spezifizierte Programmfehler beseitigt werden. Das Update verteilt Sony über Googles Play Store.

Anzeige

Ein Blick in die Kommentare in Googles Play Store zeigt, dass auch mit der Version 1.2.4 die Smart Watch nicht bei allen Besitzern einwandfrei funktioniert. Einige Anwender beklagen, dass das Bluetooth-Display zum Android-Gerät keine Verbindung mehr aufbaut und das Bluetooth-Display damit nutzlos ist. Diese Probleme traten bereits mit dem Update der Version 1.2.3 für die Smart Watch auf und konnten demnach mit der neuen Version nicht beseitigt werden. Von Sony selbst gibt es noch immer keine Informationen dazu, was die Ursache für die Probleme ist.

Erstes Update sollte Verbesserungen bringen

Die Smart Watch von Sony ist eine Mischung aus Armbanduhr und Bluetooth-Display zur Bedienung eines Android-Geräts. Mit dem ersten Update sollte vor allem die Nutzung der Smart Watch verbessert werden. Allgemein soll die Bedienung innerhalb der Smart-Watch-Anwendung beschleunigt und die Bedienoberfläche überarbeitet worden sein. Die Hauptansicht soll nun immer sichtbar sein und es gibt ein neues Icon, um Benachrichtigungen mit einem Fingertipp zu öffnen.

Ferner sollen sich mehr Android-Smartphones mit der Smart Watch bedienen lassen. Welche das im Detail sind, verschweigt Sony in den Release Notes im Play Store. Zudem ist die Smart Watch mit dem Update offiziell kompatibel zu Android 4 alias Ice Cream Sandwich. Außerdem gibt Sony an, kleinere Programmfehler beseitigt und die Stabilität erhöht zu haben.

Seit Frühjahr 2012 bietet Sony die Smart Watch zum Listenpreis von 120 Euro an, um darüber vor allem ein Android-Smartphone bedienen zu können, ohne es erst aus der Tasche nehmen zu müssen.


eye home zur Startseite
DeMonToll 12. Jun 2012

Was ich noch hinzufügen möchte ist der Punkt "Wie wird getestet". Warscheinlich wird oft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  3. Universität Passau, Passau
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. heute bis zu 27% günstiger
  2. (u. a. Angebote aus den Bereichen Games, Konsolen, TV, Film, Computer)
  3. 59,90€ statt 69,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: Strom + Internet

    LinuxMcBook | 23:41

  2. Re: Wieso spricht bei dem ganzen Thema eig...

    Stefan99 | 23:37

  3. Re: Wer es auf die Spitze treiben will: dactyl...

    plutoniumsulfat | 23:35

  4. Re: Welche Display Größe & Auflösung?

    mambokurt | 23:33

  5. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Eheran | 23:33


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel