Abo
  • Services:
Anzeige
Spionieren LGs Fernseher Zuschauer aus?
Spionieren LGs Fernseher Zuschauer aus? (Bild: David Becker/Getty Images)

Smart TV Spähen LG-Fernseher Zuschauer aus?

LG wird von einem britischen Blogger beschuldigt, dass seine Smart-TV-Fernseher Programmwechsel und Videodateinamen an den Hersteller schicken. LG will das nun untersuchen.

Anzeige

Es hört sich an wie eine moderne Orwell-Version: Jason Huntley aus Großbritannien hat entdeckt, dass sein LG-Fernseher Daten über Programmwechsel und sogar die Videodateinamen eines angeschlossenen USB-Sticks an einen Server schickt. Das passiere auch, wenn im Menü die Privatsphäre-Einstellung aktiviert sei, so Huntley.

Als er das südkoreanische Unternehmen kontaktierte, erhielt er nach eigenen Angaben die Antwort, dass er den Lizenzbedingungen von LG zugestimmt habe, die beinhalteten, dass Daten an das Unternehmen zurückgeschickt würden. Die britische Datenschutzbehörde "Information Commissioner Office" teilte der BBC mit, dass LG damit unter Umständen Gesetze gebrochen habe. Die Behörde war bereits informiert worden, untersucht den Fall und prüft, ob die Datenschutzgesetze des Landes verletzt wurden, bevor weitere Maßnahmen ergriffen werden.

Der BBC teilte LG mit, dass die Vorwürfe untersucht würden. Datenschutz sei ein hohes Gut für LG und deshalb nehme das Unternehmen die Angelegenheit sehr ernst, betonte LG dem Bericht nach. LG habe zahlreiche Smart-TV-Modelle mit je nach Land unterschiedlichen Funktionen auf den Markt gebracht, so dass sich der Hersteller etwas Geduld erbitte.

LG bewirbt in einem Video die Funktion LG Smart Ad. Damit können Werbetreibende Anzeigen in der Smart-TV-Oberfläche einblenden. Im Video heißt es:

"LG Smart Ad analysiert die Lieblingsprogramme des Nutzers, dessen Onlineverhalten, Suchworte und andere Informationen, um dem Zielpublikum relevante Werbung zu zeigen."

Huntley hatte mit Hilfe des Programms Wireshark den Datenverkehr des Internet-Fernsehers abgehört, nachdem er erstmals Werbung auf der Smart-TV-Oberfläche sah.

Zum Blockieren der Informationsübermittlung schlägt Huntley vor, folgende Adressen in der Firewall zu sperren:

ad.lgappstv.com

yumenetworks.com

smartclip.net

smartclip.com

llnwd.net

smartshare.lgtvsdp.com

ibis.lgappstv.com


eye home zur Startseite
AgatePalim 23. Nov 2013

Oder geschenkt bekommen und dann die Werbung blockieren :)

vol1 22. Nov 2013

Ich sehe schon vor mir wie man dann nichts mehr geheim abspielen kann, Verbrecher finden...

robinx999 22. Nov 2013

Dann kann man zwar noch DLNA nutzen, außer man hat super exotische Konstelationen mit...

SoniX 22. Nov 2013

Alles Ansichtssache. Wenn du nen LG TV Zuhause hast, dann schneidet der ALLES mit. Die...

Replay 22. Nov 2013

Du meinst, daß Dir keiner beim W..... Ach nee, ich sag's lieber nicht xD Ernsthaft. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. .dotkomm GmbH, Köln-Ehren­feld
  3. Medion AG, Essen
  4. Universität Bielefeld, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 69,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes

  1. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  2. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  3. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  4. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  5. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  6. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  7. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  8. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster

  9. Qualcomm

    Snapdragon 210 bekommt Android-Things-Unterstützung

  10. New Radio

    Qualcomm lässt neues 5G-Air-Interface testen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

  1. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    David64Bit | 17:33

  2. Re: unbegreiflich...

    mawa | 17:33

  3. Re: Markt muss Druck machen

    miauwww | 17:33

  4. Re: Die meisten Admins sind Nichtskönner

    Juge | 17:32

  5. Er hat schon ein grundsätzliches Problem:

    dabbes | 17:32


  1. 16:18

  2. 15:53

  3. 15:29

  4. 15:00

  5. 14:45

  6. 14:13

  7. 14:12

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel