Abo
  • Services:

Smart TV: LG plant Fernseher mit Open WebOS

LG will Anfang kommenden Jahres einen Fernseher mit Open WebOS vorstellen. Bereits seit mehreren Monaten laufen die Arbeiten an dem Projekt. Damit soll LGs Smart-TV-Plattform gegen Open WebOS ausgetauscht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Open-WebOS-TV von LG wird Anfang 2013 gezeigt.
Open-WebOS-TV von LG wird Anfang 2013 gezeigt. (Bild: Ethan Miller/Getty Images)

Bisher gibt es keine Ankündigungen von Geräten mit Open WebOS. Ende September 2012 ist die finale Version von Open WebOS erschienen, die sich von der Oberfläche an dem orientiert, was aus WebOS 3.0.x bekannt ist, das es nur für Tablets gibt. Das WebOS-Fanblog WebOS Nation hat nun erfahren, dass LG bereits seit Monaten einen Fernseher mit Open WebOS entwickelt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. Hays AG, Braunschweig

Die offizielle Vorstellung des noch namenlosen Fernsehers ist für Anfang Januar 2013 auf der CES in Las Vegas geplant. Mit einem Fernseher auf Basis von Open WebOS will sich LG von seiner bisherigen Smart-TV-Plattform lösen, die ursprünglich unter der Bezeichnung Netcast vor fünf Jahren eingeführt wurde. Der Open-WebOS-Fernseher wird mit passenden Applikationen für Dienste wie Netflix ausgeliefert.

LG hat sich bewusst gegen Google TV und Apple TV entschieden

WebOS wurde ursprünglich nur für Smartphones entwickelt und kam später auch auf Tablets. Fernseher mit WebOS hat es nicht gegeben. Der LG-Fernseher könnte der erste mit Open WebOS werden. Bevor sich LG für Open WebOS entschieden hat, soll der Hersteller zwei andere Alternativen erwogen und dann verworfen haben. Unter anderem soll Google TV und Apple TV zur Diskussion gestanden haben, aber LG sollen die Bedingungen von Google TV nicht gepasst haben. Im Fall von Apple TV fürchtet LG einen zu großen Einfluss von Apple, wenn der Hersteller erst einmal forscher im Fernsehmarkt aktiv wird.

Im Juni 2012 wurde eine entsprechende Vereinbarung zwischen LG und HP getroffen. LG hat dann Entwickler zu HP nach Kalifornien entsandt, um vor Ort mit WebOS-Entwicklern zusammenarbeiten zu können. Weil auch Open WebOS noch vergleichsweise lange Bootzeiten hat, läuft das Betriebssystem weiter, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist. Es ist noch unklar, wie sich der Stromverbrauch im Standby-Betrieb bemerkbar macht.

Nachtrag vom 17. Dezember 2012

Wie das WebOS-Fanblog WebOS Nation erfahren haben will, wird LG den geplanten Fernseher mit Open WebOS wohl doch nicht bereits auf der CES im Januar 2013 vorstellen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

scroogie 26. Okt 2012

Da habe ich aber andere Erfahrungen gemacht. Für welche hardware stacks, z.B. bei DVB-S...

sowasauchnoch 25. Okt 2012

LG ist momentan definitiv auf dem falschen Weg und macht immer mehr Einheitsbrei. Das mag...

IpToux 25. Okt 2012

LG sollte lieber mal planen wie und wann sie die SoftwareUpdates zu ihren Smartphones...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /