Abo
  • Services:

Smart TV: LG kauft WebOS

Das von Palm entwickelte Betriebssystem WebOS bekommt einen neuen Besitzer: LG kauft WebOS von HP. LG will WebOS in seiner kommenden Fernsehergeneration einsetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
LG will WebOS weiterentwickeln und in Fernsehern einsetzen.
LG will WebOS weiterentwickeln und in Fernsehern einsetzen. (Bild: Ethan Miller/Getty Images)

LG übernimmt den Quelltext und Dokumentation von WebOS sowie einige Mitarbeiter, die derzeit bei HP an dem System arbeiten. Das gaben die beiden Unternehmen am Montagabend bekannt. Zugleich schließt LG einen Lizenzvertrag mit HP, um zusätzlich einige für WebOS-Geräte relevante Patente zu lizenzieren, die im Besitz von HP bleiben. Dabei geht es um Patente, die grundlegende Funktionen des Betriebssystems und Teile des User Interface abdecken und heute von vielen Unternehmen genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

HP kann mit dem Verkauf das Kapitel WebOS abschließen, hatte das Unternehmen mit dem System doch wenig Glück. Nach der Übernahme von Palm brachte HP mit dem Touchpad nur ein Gerät auf Basis von WebOS auf den Markt, das aber deutlich zu langsam war. Im August 2011 schloss HP dann die gesamte WebOS-Gerätesparte. Danach wurden Geräte wie das WebOS-Tablet Touchpad oder das WebOS-Smartphone Pre3 zu Schleuderpreisen verkauft. Ende 2011 entschied HP unter einer neuen Chefin, WebOS als Open-Source-Projekt weiterzuführen. Im August 2012 gliederte HP dann WebOS in eine eigene Firma namens Gram aus und veröffentlichte im September 2012 Open WebOS 1.0. Geräte mit Open WebOS hat HP bislang nicht angekündigt.

LG hingegen kündigte im Oktober 2012 an, sein eigenes Smart-TV-System durch WebOS zu ersetzen. Mit der Übernahme von WebOS will LG dafür sorgen, dass WebOS auch in den nächsten Jahren weiterentwickelt wird. Dazu sollen die WebOS-Entwickler im Silicon Valley beitragen, die mit WebOS von HP zu LG wechseln. Die Mitarbeiter sollen der Kern des neuen LG Silicon Valley Lab mit Büros in Sunnyvale und San Francisco werden.

Die Leitung der Open-Source-Projekte Open WebOS und Enyo geht ebenfalls an LG über. HP hingegen behält alles, was Palm in Sachen Cloud Computing gemacht hat, einschließlich Quelltexten, Mitarbeitern, Infrastruktur und Verträgen. Auch der Support für Palm-Kunden wird weiterhin von HP abgewickelt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)
  2. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  3. 263,99€
  4. 44,98€ + USK-18-Versand

SoniX 13. Sep 2013

Konnte mich garnichtmehr an meinen Beitrag erinnern. Heute habe ich notgedrungen ein...

SoniX 26. Feb 2013

Wie die das genau umsetzen wollen frage ich mich auch. Ein TV ist ja nicht dazu da um...

Jossele 26. Feb 2013

hab auch laut lachen müssen als ich das mit dem "wenig glück" las! Das hatte wie u_u...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /