• IT-Karriere:
  • Services:

Smart Keyboard Trio 500: Samsung präsentiert kompakte Bluetooth-Tastatur

Samsungs Smart Keyboard Trio 500 lässt sich mit bis zu drei Geräten gleichzeitig verbinden und leicht zwischen diesen wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Smart Keyboard Trio 500 von Samsung
Das Smart Keyboard Trio 500 von Samsung (Bild: Samsung)

Samsung hat eine kleine Tastatur für Smartphones und Tablets vorgestellt, die sich per Bluetooth mit den Geräten verbinden lässt. Das Smart Keyboard Trio 500 lässt sich dabei, wie der Name impliziert, mit bis zu drei Geräten gleichzeitig verknüpfen.

Stellenmarkt
  1. Schleich GmbH, München
  2. AIR LIQUIDE Deutschland GmbH, Düsseldorf

So können Nutzer die Tastatur beispielsweise gleichzeitig mit einem Tablet, einem Smartphone und einem Notebook koppeln. Auf den Tasten F7, F8 und F9 sind Shortcuts für die verbundenen Geräte untergebracht, sodass Nutzer einfach zwischen ihnen hin und her schalten können. So ist es beispielsweise möglich, schnell eine Messenger-Nachricht auf dem Smartphone zu beantworten, während man am PC arbeitet, ohne die Tastatur neu koppeln zu müssen.

Die Tastatur bietet zudem drei weitere Tasten, über die sich Apps auf dem jeweils verbundenen Gerät direkt starten lassen. Im Kleingedruckten schränkt Samsung diese Funktion aber auf Galaxy-Smartphones und -Tablets ein. Warum die Shortcuts nicht auch mit anderen Smartphones funktionieren sollten, ist unklar.

Kompakte Bauweise mit keilförmigem Gehäuse

Das Smart Keyboard Trio 500 hat keinen Nummernblock und ist entsprechend kompakt gehalten. Samsung zufolge sollen die Tasten nahezu so groß wie bei herkömmlichen Tastaturen sein, was das Tippen erleichtern dürfte. Die Pfeiltasten sind teilweise kleiner, die F-Tasten nur halb so hoch wie die anderen Tasten. Ein Touchpad hat die Tastatur nicht. Das Gehäuse ist leicht keilförmig, weshalb die Tastatur leicht angewinkelt auf dem Tisch steht.

  • Das Smart Keyboard Trio von Samsung (Bild: Samsung)
  • Die Bluetooth-Tastatur hat ein leicht angewinkeltes Gehäuse. (Bild: Samsung)
  • Das Smart Keyboard Trio 500 wird auch in Weiß erhältlich sein. (Bild: Samsung)
Das Smart Keyboard Trio von Samsung (Bild: Samsung)
CHERRY Stream Desktop - Tastatur & Maus Set - kabellos - QWERTZ - deutsches Layout - weiß-grau

Das Smart Keyboard Trio 500 soll Anfang Mai 2021 in Schwarz und Weiß auf den Markt kommen. Einen Preis für die Tastatur hat Samsung noch nicht bekannt gegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  2. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  3. 55,99€ (Bestpreis)
  4. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)

tux. 26. Apr 2021 / Themenstart

Das liegt daran, dass Cherry billige Plastikdinger mit wabbligen Tasten baut... ;-)

bytewarrior123 26. Apr 2021 / Themenstart

Meine hier gerade am tippende Logitech K810 bspw. : - 3 Geräte (Fn-+F1-F3 - Bluetooth...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /