Abo
  • Services:

Smart Home: Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt

Signify hat seinen jüngst vorgestellten Adore-Badezimmerspiegel um eine ganze Serie von smarten Hue-Leuchten erweitert, die für das Badezimmer geeignet sind. Alle Leuchten sind vor Spritzwasser und Dampf geschützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Badezimmerspiegel der Adore-Serie
Der neue Badezimmerspiegel der Adore-Serie (Bild: Signify)

Signify, ehemals Philips Lighting, hat eine neue Beleuchtungsreihe für sein smartes Hue-System vorgestellt. Die Leuchten sind explizit für die Nutzung im Badezimmer gedacht und entsprechend nach IP44 vor Wasser und Dampf geschützt.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Leuchtenreihe namens Adore umfasst einen Einer-, Zweier- und Dreier-Spot, letzteren gibt es auch in rund statt als Leiste. Hinzu kommen eine längliche Wandleuchte, eine runde Deckenleuchte und ein großer runder Spiegel mit Beleuchtung im Rahmen. Diesen Spiegel hatte Signify bereits Ende Juli 2018 gezeigt, allerdings ohne die restlichen Lampen vorzustellen und ohne einen Preis sowie einen Erscheinungstermin zu nennen.

  • Der Einer-Spot der Adore-Serie (Bild: Signify)
  • Der Zweier-Spot der Adore-Serie (Bild: Signify)
  • Der Dreier-Spot der Adore-Serie (Bild: Signify)
  • Der runde Dreier-Spot der Adore-Serie (Bild: Signify)
  • Die Dekcnelampe der Adore-Serie (Bild: Signify)
  • Der Wandspiegel der Adore-Serie kann wie die anderen Lampen in der Farbtemperatur eingestellt werden. (Bild: Signify)
  • So ist sowohl ein gemütlicheres warmes Licht ...
  • ... als auch ein präziseres weißes Licht möglich. (Bild: Signify)
Der Einer-Spot der Adore-Serie (Bild: Signify)

Alle Leuchten sind weiß und lassen sich in der Farbtemperatur von kalt bis sehr warm einstellen. Damit lässt sich wählen zwischen einem gemütlichen, also warmen Licht und einem eher farbneutralen, also kälteren Licht. Letzteres ist beispielsweise beim Auftragen von Makeup hilfreich.

Gesteuert werden sie wie andere Lampen in einem Hue-System und sie können einfach in ein solches eingebunden werden. Die Leuchten werden mit einem kabellosen Dimmschalter geliefert und verfügen über vier voreingestellte Lichtszenen.

Die Deckenleuchte kostet 200 Euro, die Wandleuchte 170 Euro. Der Einer-Spot kostet 80 Euro, der Zweier-Spot 130 Euro, der Dreier-Spot 180 Euro. Für den runden Dreier-Spot müssen Käufer ebenfalls 180 Euro bezahlen. Die Spiegelleuchte ist mit 250 Euro am teuersten. Die neue Lampenserie soll ab sofort im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

b1n0ry 08. Aug 2018

Ich tausche Hue nach und nach durch Ikea Tradfri aus. Ist preiswerter und funktioniert...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /