Abo
  • Services:

Smart Home: Philips plant Bewegungssensor für Hue-Lampen

Das Philips-Hue-System soll einen Bewegungssensor erhalten, der es ermöglicht, die Lampen ohne manuellen Eingriff anzusteuern. Auch ein Helligkeitssensor soll im Philips Hue Motion Sensor stecken. Das Gerät soll über das Zigbee-Protokoll mit der Basisstation sprechen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mutmaßlicher Philips Hue Motion Sensor
Mutmaßlicher Philips Hue Motion Sensor (Bild: Alza/Philips)

Philips plant laut einem Bericht der Website Zatz Not Funny einen Bewegungssensor für sein Lichtsystem Hue. Der US-Zulassungsbehörde FCC ging ein Antrag zu, dem zufolge das Gerät per Zigbee-Funkprotokoll Verbindung zur Basisstation aufnimmt, um Schaltvorgänge auszulösen. Der Sensor wird mit Batterien bestückt. Der Philips Hue Motion Sensor erkennt nicht nur Bewegungen, sondern misst auch die Umgebungshelligkeit. So können die Lampen aktiviert werden, wenn es im Raum dunkel wird.

Der Philips Hue Motion Sensor war komplett mit Fotos schon kurz im Sortiment von mindestens einem Onlinehändler zu finden, der Vorbestellungen annahm. Später verschwand die Seite wieder vom Server des Anbieters. Den Informationen des Händlers zufolge hat der Sensor einen Erfassungswinkel von 100 Grad und erkennt Bewegungen bis zu einer Distanz von 5 Metern. Der Preis soll umgerechnet bei 43 Euro liegen. Philips will den Hue Motion Sensor laut Händler in den kommenden Wochen auf den Markt bringen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€

phinotv 09. Aug 2016

Das sind normale Leuchtmittel auch nur, werden aber in wetterfeste Beleuchtungskörper im...

Ben Stan 09. Aug 2016

Stimmt, da hast du recht. Direkt vergleichen kann ich das ganze nicht. Dennoch halte ich...

phinotv 08. Aug 2016

Nicht gerade ein Forum, aber meiner Meinung nach die produktivste Software für Windows um...

Zopel 08. Aug 2016

Na welcher Produktdesigner hat sich an dem Hue System mit Bewegungsmelder versucht...

cicero 08. Aug 2016

... aber immerhin. Wäre hätte es auch je gedacht, dass Leute sowas brauchen könnten.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Recycling: Die Plastikwaschmaschine
    Recycling
    Die Plastikwaschmaschine

    Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann


        •  /