• IT-Karriere:
  • Services:

Smart Home: Philips plant Bewegungssensor für Hue-Lampen

Das Philips-Hue-System soll einen Bewegungssensor erhalten, der es ermöglicht, die Lampen ohne manuellen Eingriff anzusteuern. Auch ein Helligkeitssensor soll im Philips Hue Motion Sensor stecken. Das Gerät soll über das Zigbee-Protokoll mit der Basisstation sprechen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mutmaßlicher Philips Hue Motion Sensor
Mutmaßlicher Philips Hue Motion Sensor (Bild: Alza/Philips)

Philips plant laut einem Bericht der Website Zatz Not Funny einen Bewegungssensor für sein Lichtsystem Hue. Der US-Zulassungsbehörde FCC ging ein Antrag zu, dem zufolge das Gerät per Zigbee-Funkprotokoll Verbindung zur Basisstation aufnimmt, um Schaltvorgänge auszulösen. Der Sensor wird mit Batterien bestückt. Der Philips Hue Motion Sensor erkennt nicht nur Bewegungen, sondern misst auch die Umgebungshelligkeit. So können die Lampen aktiviert werden, wenn es im Raum dunkel wird.

Der Philips Hue Motion Sensor war komplett mit Fotos schon kurz im Sortiment von mindestens einem Onlinehändler zu finden, der Vorbestellungen annahm. Später verschwand die Seite wieder vom Server des Anbieters. Den Informationen des Händlers zufolge hat der Sensor einen Erfassungswinkel von 100 Grad und erkennt Bewegungen bis zu einer Distanz von 5 Metern. Der Preis soll umgerechnet bei 43 Euro liegen. Philips will den Hue Motion Sensor laut Händler in den kommenden Wochen auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. (-83%) 9,99€

phinotv 09. Aug 2016

Das sind normale Leuchtmittel auch nur, werden aber in wetterfeste Beleuchtungskörper im...

Ben Stan 09. Aug 2016

Stimmt, da hast du recht. Direkt vergleichen kann ich das ganze nicht. Dennoch halte ich...

phinotv 08. Aug 2016

Nicht gerade ein Forum, aber meiner Meinung nach die produktivste Software für Windows um...

Zopel 08. Aug 2016

Na welcher Produktdesigner hat sich an dem Hue System mit Bewegungsmelder versucht...

Anonymer Nutzer 08. Aug 2016

... aber immerhin. Wäre hätte es auch je gedacht, dass Leute sowas brauchen könnten.


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Corsa-e

Wir haben den vollelektrischen Opel Corsa-e einen Tag lang in Berlin und Brandenburg Probe gefahren.

Probefahrt mit dem Corsa-e Video aufrufen
Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

    •  /