Abo
  • IT-Karriere:

Smart Home: Philips Hue bindet Schalter und Sensoren in Homekit ein

Philips will Schalter und Sensoren für Philips Hue-Geräte mit Apples Heimautomatisierungslösung Homekit kompatibel machen. Außerdem sollen sich die Hue-LEDs wie Ambilights zu Fernsehinhalten verhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Philips Hue
Philips Hue (Bild: Philips)

Philips nimmt die im Philips Hue System eingebundenen Schalter und Sensoren in Apples Homekit auf. Das betrifft den Hue Tap-Schalter, den Hue Dimmer sowie den Hue Bewegungsmelder. So kann zum Beispiel der kabellose Bewegungssensor von Philips auch andere Geräte schalten, wenn eine Bewegung erkannt oder eine Helligkeitsstufe überschritten wird.

Stellenmarkt
  1. arxes-tolina GmbH, Berlin
  2. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal

Philips will außerdem das Hue-Beleuchtungssystem mit Inhalten aus Filmen, Spielen und Musik synchronisieren. Ähnlich wie Ambilights bei Philips-Fernsehern sollen sich die mehrfarbigen LEDs den Inhalten des Bildschirms farblich anpassen. Philips nennt das Hue Entertainment. Damit das funktioniert, kooperiert Philips mit Partnern wie The Voice, Syfy und Live Nation. Die Farbinformationen sollen über das Internet kommen und mit Hilfe der Hue-App empfangen werden.

Das entsprechende App-Update ist für Dezember 2017 geplant. Das Philips Hue Entertainment funktioniert nur, wenn die Inhalteanbieter mitmachen. Bei Ambilight wird das Bildsignal analysiert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...

kayozz 01. Sep 2017

Es sollte einen Standard geben, der im Stream ein Signal mit unterbringt bei dem pro...

kayozz 01. Sep 2017

Wenn ich das richtig verstehe würde der Content-Anbieter das Signal senden. Im Gegensatz...

M.P. 01. Sep 2017

Dann muss es aber auch ein Firmware-Update für die Hue-Basis geben, oder ist die Homekit...

iKnow23 01. Sep 2017

Wobei die Lösung hier ja ziemlich eingeschränkt zu sein scheint: Anbieter sendet übers...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /