Abo
  • Services:
Anzeige
Fritzbox OS 6.5 bietet Smart-Home-Funktionen.
Fritzbox OS 6.5 bietet Smart-Home-Funktionen. (Bild: Fritz)

Smart-Home-Funktionen und Captive Portal: Firmware-Update für aktuelle Fritzboxen

Fritzbox OS 6.5 bietet Smart-Home-Funktionen.
Fritzbox OS 6.5 bietet Smart-Home-Funktionen. (Bild: Fritz)

Neue Funktionen für Smart Home und WLAN-Hotspots: Mehr als 120 Neuerungen soll die neue Version des Fritzbox-Betriebssystems bringen. Die Fritzbox 7490 hat das Update schon, alle anderen Modelle folgen Anfang 2016.

AVM hat die neue Version seines Betriebssystems für die Fritzbox 7490 vorgestellt. Version 6.5 soll mehr als 120 Neuerungen bieten- - darunter die Einbindung von Smart-Home-Funktionen wie der Heizungsregelung und WLAN-Hotspots mit Captive Portals. Anfang 2016 soll die Version auch für alle anderen aktuellen Fritzbox-Modelle erscheinen.

Anzeige

Wie angekündigt wird mit der neuen Version die Möglichkeit eingeführt, sogenannte Captive Portals einzuführen, mit denen Bedingungen für die Nutzung eines WLAN-Hotspots angezeigt werden können. Captive Portals werden von der derzeit noch in Beratung befindlichen WLAN-Gesetzgebung vorgeschrieben. Außerdem soll die neue Firmware eine bessere Analyse der Auslastung des WLAN ermöglichen.

Auch die Kindersicherungsfunktionen wurden erweitert. So können jetzt pro Gerät sogenannte Tickets für die WLAN-Nutzung vergeben werden - je Ticket gibt es 45 Minuten Surfzeit. Auch Einschränkungen für verfügbare Seiten können gemacht werden. Außerdem können jetzt bis zu zwölf parallele, verschlüsselte VPN-Verbindungen aufgebaut werden. Unerwünschte Anrufer können über Blacklists ignoriert werden - jetzt sollen sich auch komplette Telefonbücher als Blacklist hinzufügen lassen.

Smart-Home-Funktionen

Eine neue Funktion betrifft die Einbindung von Smart-Home-Geräten in die Fritzbox. Derzeit werden der Heizkörperregler Comet Dect von Eurotronic und die Steckdosen Fritz Dect 200 und Fritz Powerline 546E unterstützt. Außerdem unterstützt das neue Betriebssystem nach Angaben von AVM auch die Verwaltung von IP-Sprechanlagen und -Kameras.

Die neue Oberfläche wurde laut AVM erstmals für verschiedene Geräte designt - so soll der Zugriff vom Tablet oder Smartphone jetzt besser funktionieren. Bislang war die Bedienung von mobilen Geräten aus etwas hakelig. Über die neu designte Oberfläche sollen sich alle Fritz-Produkte im Netzwerk jetzt zentral updaten und verwalten lassen.


eye home zur Startseite
Flobo.org 26. Jan 2016

ging mir recht ähnlich, bis ich auf "Ansicht - erweitert" klickte ganz unten im Footer...

dantist 12. Dez 2015

Endlich versteht einer das Problem :-) Ich betreibe ein Smart Home auf FHEM-Basis, und...

Sammie 12. Dez 2015

Konnte man mal, geht auch nicht mehr. Seit Firmware-Version 6.30 gibt es schlicht keine...

anonym 12. Dez 2015

hat nicht mittlerweile eh jedes all in one gerät auch wlan?

robinx999 12. Dez 2015

Laut Anleitung geht es nicht http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. T-Systems International GmbH, Bonn
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Continental AG, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  2. US-Präsident Zuck it, Trump!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: xD ein Smart für 22.000¤

    User_x | 23.02. 23:57

  2. Re: Technologieführer Daimler

    bplhkp | 23.02. 23:55

  3. Re: "Eigentlich ist sie sehr viel flexibler als...

    Meisterqn | 23.02. 23:51

  4. Re: Etat der Polizei

    cpt.dirk | 23.02. 23:43

  5. Eigentlich hat sowas in einem Kinderzimmer nichts...

    Robert Hab | 23.02. 23:42


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel