Abo
  • IT-Karriere:

Smart Home: AVM stellt Funktaster Fritzdect 400 vor

Mit dem Fritzdect 400 hat AVM ein Smart-Home-Produkt vorgestellt, das es ermöglicht, die Steckdosen Fritzdect 200 und 210 per Knopfdruck, aber kabellos ein- und auszuschalten. Eine blinkende LED bestätigt den Tastendruck.

Artikel veröffentlicht am ,
Fritzdect 400
Fritzdect 400 (Bild: AVM)

Der Fritzdect 400 ist ein Funktaster, mit dem sich AVMs Steckdosen einzeln oder in Gruppen schalten lassen. Das Gerät arbeitet nach dem Funkstandard Dect ULE und wird mit einer Fritzbox mit Dect-Modul verbunden, die als Zentrale für das Smart Home fungiert. Der Nutzer kann in der Oberfläche der Box die Steckdosen Fritzdect 200 und 210 dem Taster zuordnen.

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  2. Kratzer EDV GmbH, München

Bisher konnten die Dect-Funkdosen nur über das Fritzfon, die Myfritz-App und per Browser gesteuert werden, was im Alltag unhandlich werden kann, wenn so auch die Zimmerbeleuchtung gesteuert werden soll. Wer will schon sein Smartphone oder Haustelefon zücken, nur um das Licht anzumachen.

Der Taster benötigt mindestens FritzOS 7.01 und ist mit einer Batterie vom Typ CR 123A ausgerüstet. Das Gerät misst 52 x 52 x 24 mm. Der neue Funktaster Fritzdect 400 soll in den kommenden Tagen für rund 35 Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 51,95€
  3. 229,00€
  4. (-78%) 11,00€

drvsouth 18. Dez 2018

So ein Blödsinn... Hab die Gigaset Elements Teile hier und die Basis weißt genau die...

LinuxMcBook 18. Dez 2018

Das denke ich mir bei AVM auch immer. Man hatte so eine riesige Chance, schon smarte...

LinuxMcBook 18. Dez 2018

Weil man Zuverlässigkeit braucht, wenn man mehr als nur die Lichterkette in der...

Cok3.Zer0 17. Dez 2018

Kann man denn zwei Fernbedienungen mit einer Lampe/Steckdose pairen?

Schattenwerk 17. Dez 2018

Wieso halbherzig? Es ist ein Taster, keine eierlegende Wollmilchsau.


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /