Abo
  • IT-Karriere:

Smart Glasses: Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt

Google hat die Datenbrille Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt, die Unternehmen helfen soll, Augmented-Reality-Lösungen für Mitarbeiter zu entwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Glass Enterprise Edition 2
Glass Enterprise Edition 2 (Bild: Google)

Google hat die zweite Version seiner Datenbrille für kommerzielle Anwender vorgestellt. Nach einem Hardware-Update kann die Glas Enterprise Edition 2 besser in IT-Landschaften von Unternehmen integriert werden.

Stellenmarkt
  1. Josef Kränzle GmbH & Co. KG, Illertissen
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Das Design der Glass Enterprise Edition 2 scheint sich nicht grundlegend vom Vorgänger zu unterscheiden, doch an anderer Stelle wurden deutliche Änderungen vorgenommen. So basiert die Plattform nun auf Android und bietet mit dem Android Enterprise Mobile Device Management eine Verwaltungsfunktion, mit der Richtlinien auf den Geräten durchgesetzt werden können sowie die Kontrolle von Apps und Daten ermöglicht wird.

Die Brille ist mit 3 GByte RAM und 32 GByte Speicher sowie WLAN nach IEEE 802.11ac ausgerüstet. Dazu kommen Bluetooth 5.0, eine Kamera mit einer Auflösung von 8 Megapixeln und ein Display mit 640 x 360 Pixeln Auflösung. Ein Monolautsprecher, drei Mikrofone sowie ein Touchpad zur Gestensteuerung sind ebenfalls enthalten. Wie lange der Akku mit 820 mAh hält, ist nicht bekannt. In der Brille sind ein Sechsachsengyroskop und Beschleunigungsmesser integriert. Die Brille soll staub- und wasserbeständig sein und etwa 46 Gramm wiegen.

  • Glass Enterprise Edition 2  (Bild: Google)
  • Glass Enterprise Edition 2  (Bild: Google)
  • Glass Enterprise Edition 2  (Bild: Google)
  • Glass Enterprise Edition 2  (Bild: Google)
  • Glass Enterprise Edition 2  (Bild: Google)
Glass Enterprise Edition 2 (Bild: Google)

Zudem setzt Google bei der Enterprise Edition 2 nun auf Qualcomms AR/VR-XR1-Chipsatz und baute eine USB-Type-C-Schnittstelle ein.

Die Brille soll dem Träger bei der täglichen Arbeit helfen und beispielsweise Handbücher und Nachschlagewerke verzichtbar machen. Im Gesundheitswesen soll sie Ärzten Einblick in die Krankenakte geben.

Einen Preis für die Glass Enterprise Edition 2 gab Google nicht an.

Auch interessant:



Anzeige
Top-Angebote
  1. 999€ (Vergleichspreis 1.111€)
  2. 88€
  3. 579€

aLpenbog 21. Mai 2019 / Themenstart

Sieht mir erstmal so aus als wenn der wieder nicht wechselbar wäre. So sicherlich nett...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /