Abo
  • Services:
Anzeige
Sonys Datenbrille Smart Eyeglass Attach an einem Brillengestell
Sonys Datenbrille Smart Eyeglass Attach an einem Brillengestell (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Smart Eyeglass Attach im Hands On: Sonys Google-Glass-Konkurrent für Brillenträger überzeugt

Sonys Datenbrille Smart Eyeglass Attach an einem Brillengestell
Sonys Datenbrille Smart Eyeglass Attach an einem Brillengestell (Bild: Michael Wieczorek/Golem.de)

Sony hat erstmals die Datenbrille Smart Eyeglass Attach gezeigt, die an herkömmlichen Brillen befestigt werden kann. Das Vorführmodell zeigt einige interessante Anwendungsgebiete, besonders in Verbindung mit smarten Sportgeräten.

Mit der Smart Eyeglass Attach plant Sony eine Datenbrille, die kein eigenes Gestell hat und an einer herkömmlichen Brille, einem Helm oder auch einer Skibrille befestigt werden kann. Damit ist die Attach insbesondere für Brillenträger besser geeignet als eine Google Glass, die in der Standardversion keine Gläser mit Sehstärke hat.

Anzeige

Auf der Elektronikmesse CES 2015 in Las Vegas hat Sony ein erstes Vorführmodell der Attach gezeigt. Dieses erlaubte zwar noch keine Interaktion oder Eingaben, gibt aber einen ersten Eindruck davon, wie sich Sony die Nutzung vorstellt. Neben den Funktionen, die Nutzer von einer Datenbrille erwarten - etwa der Anzeige von Wegbeschreibungen - soll die Attach den Nutzern insbesondere im Sportbereich Informationen direkt vor das Auge bringen.

  • Die Smart Eyeglass Attach von Sony (Bild: Michael Wieczorek)
  • Die Smart Eyeglass Attach von Sony (Bild: Michael Wieczorek)
  • Die Smart Eyeglass Attach von Sony (Bild: Michael Wieczorek)
  • Die Smart Eyeglass Attach von Sony (Bild: Michael Wieczorek)
  • Die Smart Eyeglass Attach von Sony (Bild: Michael Wieczorek)
Die Smart Eyeglass Attach von Sony (Bild: Michael Wieczorek)

Auf eine Brille aufgesteckt funktioniert die Attach vergleichbar mit der Google Glass. Über ein schwenkbares Prisma werden dem Nutzer am rechten Rand des rechten Glases die Informationen angezeigt. Das Display ist etwas kleiner als das der Glass, dafür aber heller und hochauflösender: Laut Sony soll der Bildschirm eine Helligkeit von 800 cd/qm haben, die Auflösung beträgt 680 x 400 Pixel.

Unauffällige Display-Einblendung

Was uns sofort aufgefallen ist und auf Anhieb gefällt, ist die Unauffälligkeit des eingeblendeten Displays. Schauen wir nach vorne, nehmen wir das Bild kaum war. Erst bei einem Blick nach rechts nehmen wir den Bildschirm wirklich wahr.

Sony zeigte bei der Demonstration einige Anwendungsbereiche für die Attach. Diese reichen von Wegbeschreibungen über Geschwindigkeitsangaben beim Laufen bis hin zu komplexen Informationen bei verschiedenen Sportarten. Hier greift Sony auf smarte Sportutensilien zurück, die sich per Bluetooth mit einem Smartphone verbinden und detailliert über die jeweiligen Aktionen informieren.

Brille zeigt Erfolge beim Golfspiel

So soll der Nutzer beispielsweise beim Golfspiel direkt nach dem Schlag über die Attach sehen können, wie gut er den Ball getroffen hat. Auch beim Tennis werden detaillierte Informationen zur Druckverteilung auf den Schläger und die Geschwindigkeit des Balles angezeigt. So speziell diese Anwendungsgebiete sind, können sie doch bei der Verbesserung der Leistung helfen.

Vorführmodell noch ohne Akku 

eye home zur Startseite
Andi2k 08. Jan 2015

Wenn man die Kamera weg lässt sparst man ca. 5mm an Platz (in der Länge)... Die Kamera...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Dachau
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Heintz van Landewyck GmbH, Trier
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. 429,00€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude
  2. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  3. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Ein kryptonit

    Hotohori | 16:55

  2. Re: Langsam schwirrt mir der Kopf - vor Visionen...

    Dwalinn | 16:54

  3. Re: Und danach kommt dann Super Duper Vectoring.

    Andi2k | 16:53

  4. Re: Naja, der nächste Anlauf kommt ja bald

    n0x30n | 16:53

  5. Re: Recht von Jameda

    RaZZE | 16:53


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel