• IT-Karriere:
  • Services:

Smart Boy: Vom Aprilscherz zum Hardware-Emulator

In den großen Schacht kommt ein Android-Smartphone, in den kleinen auf der Rückseite die Cartridge von einem Game-Boy-Spiel - fertig ist das Retro-Handheld von Hyperkin. Andere Entwickler und die Community sollen bei der Fertigstellung helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Smart Boy
Smart Boy (Bild: Hyperkin)

Vor mehr als einem Jahr hat sich der US-Zubehörhersteller Hyperkin einen Aprilscherz erlaubt - der so gut ankam, dass das vorgestellte Produkt nun tatsächlich Anfang Dezember 2016 erscheinen soll. Dabei geht es um den Smart Boy, mit dem Besitzer eines Android-Smartphones wie auf einem Game Boy von Nintendo spielen können.

  • Smart Boy (Bild: Hyperkin)
  • Smart Boy (Bild: Hyperkin)
  • Smart Boy (Bild: Hyperkin)
Smart Boy (Bild: Hyperkin)
Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Und das ist ziemlich wörtlich gemeint. Zum einen entsprechen die Tasten sehr weitgehend dem Klassiker, zum anderen wird mit Original-Cartridges gespielt. Das Smartphone kommt in einen großen Schacht, die Cartridge - wahlweise vom Game Boy oder dem Game Boy Color - in einen Schacht auf der Rückseite.

Der Smart Boy kann jetzt als Entwicklerversion vorbestellt werden, schreibt unter anderem Neowin. Der Preis liegt bei rund 60 US-Dollar. Für iOS soll das Gerät, anders als früher scherzhaft angekündigt, nicht erscheinen. Andere Entwickler und die Community sollen bei der Arbeit an der benötigten Software helfen.

Ob der Smart Boy irgendwann als fertiges Endkundenprodukt erscheint und was die Rechtsabteilung von Nintendo über die Sache denkt, ist nicht bekannt. 2011 hatte Hyberkin ein Gadget namens Supaboy vorgestellt, das mit einem nicht ganz unähnlichen Konzept die Wiedergabe von Super-Nintendo-Modulen erlauben sollte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. 37,49€
  3. 39,99€
  4. (-40%) 35,99€

Mithrandir 20. Jul 2016

Die Zeros waren lange, lange, lange nicht lieferbar. Vor zwei Wochen bekam ich eine "In...

Pjörn 21. Jun 2016

"The Great Giana Sisters" war ja nicht bloß in weiten Teilen eine 1:1 Kopie von Super...

Anonymer Nutzer 21. Jun 2016

Der Spielstand ist zwar noch vorhanden, doch ist er beschädigt und kann nicht mehr...

ManMashine 21. Jun 2016

Oder den N-Gage ;)

hmmm 20. Jun 2016

Da kann ich mir doch einfach einen Gameboy Color kaufen, wenn ich die Cartridges ja...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /