Abo
  • Services:
Anzeige
Smart Bike Computer mit Android Wear
Smart Bike Computer mit Android Wear (Bild: Canyon)

Smart Bike Computer: Android Wear fürs Fahrrad

Smart Bike Computer mit Android Wear
Smart Bike Computer mit Android Wear (Bild: Canyon)

Der Fahrradhersteller Canyon und Sony haben einen Radcomputer entwickelt, auf dem Android Wear läuft und der mit dem Smartphone in Verbindung steht. So sollen neben der Navigation auch Nachrichten im Blickfeld des Fahrers erscheinen, die sonst nur auf seinem Mobiltelefon eingegangen wären.

Anzeige

Android Wear ist kein reines Smartwatch-Betriebssystem, wie der Fahrradhersteller Canyon und Sony jetzt demonstriert haben. Die Unternehmen stellten auf der Radmesse Eurobike einen Radcomputer vor, auf dem ebenfalls Android Wear läuft. Das Gerät verfügt über einen Touchscreen, auf dem nicht nur die zurückgelegte Strecke und die Geschwindigkeit angezeigt werden, sondern auch Nachrichten vom Smartphone, das per Bluetooth mit dem Radrechner gekoppelt wird.

Außerdem können Navigationsfunktionen, Wetterberichte, E-Mails, Kurznachrichten und Streckeninformationen eingeblendet werden. Auch Touren-Apps wie Komoot und Strava lassen sich mit dem Canyon SBC nutzen. Das gilt auch für Bluetooth-Peripheriegeräte wie Pulsmesser, die mit dem Gerät zusammenarbeiten sollen. Derzeit ist der Smart Bike Computer nur mit Android kompatibel.

  • Smart Bike Computer (Bild: Canyon)
  • Smart Bike Computer (Bild: Canyon)
  • Smart Bike Computer (Bild: Canyon)
Smart Bike Computer (Bild: Canyon)

Die Hersteller planen jedoch, die Kompatibilität auch mit iOS herzustellen. Der Rechner ist in den Lenker des Rades integriert und kann jederzeit abgenommen werden. So wird verhindert, dass er nach dem Abstellen des Rades gestohlen werden kann.

Der Smart Bike Computer soll wasserfest und auch bei ungünstigem Licht gut ablesbar sein. Einen Preis und weitere technische Daten nannte der Hersteller bisher nicht. Der SBC soll allerdings auch erst ab Frühjahr 2016 erhältlich sein. Offen bleibt auch, ob es den Radcomputer auch einzeln geben soll.


eye home zur Startseite
sophie92 07. Nov 2015

Wirklich? Ich habe mich zwischen dieser Uhr und dieser, für die ich mir im Endeffekt...

P1r4nh4 31. Aug 2015

Also zwar eher zum Laufen geeignet, aber mittlerweile echt ausgereift ist die Nike...

h0ba 31. Aug 2015

Im Video sieht man an zwei Stellen ganz kurz wie der Fahrer das Gerät seitlich auf die...

kernkraftzwerg 31. Aug 2015

Kommt halt auf die Gegend an. Als ich mich das letzte Mal verfahren hatte, stand ich oben...

Xstream 31. Aug 2015

Kann man nennen wie man will, die SW3 ist halt sowieso aus Gerät und Armband...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. OSRAM GmbH, Garching bei München
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. afb Application Services AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€
  2. (u. a. Harmony Elite 174,99€, kabellose Mäuse ab 27,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Playstation 4 Pro spielt mp4-Videodateien jetzt in 4K ab

  2. Laptop-Verbot

    Terroristen basteln offenbar an explosiven iPads

  3. IoT

    Software-AG-Partner wird zur Tochter

  4. Navigationsgerät Chris

    Das Smartphone im Auto mit Sprache und Gesten bedienen

  5. Natilus

    Startup entwickelt Transportdrohne in Flugzeuggröße

  6. Gegen Verlegerverbände

    El País warnt vor europäischem Leistungsschutzrecht

  7. Verschlüsselung

    Schwachstellen in zahlreichen VoIP-Anwendungen entdeckt

  8. iPhone

    Die TSMC soll Apples A11-Chip im 10-nm-Verfahren produzieren

  9. New Pound Coin

    Neue Pfund-Münze nutzt angeblich geheime Sicherheitsfunktion

  10. HP Elite Slice im Kurztest

    So müsste ein Mac Mini aussehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

  1. Re: In Deutschland sicher zuallerletzt

    Niaxa | 15:40

  2. Das gleiche Problem wie der Tansrapid: Die Weichen

    YaelSchlichting | 15:39

  3. Re: Es würden schon genug offene Kassen reichen.

    theonlyone | 15:37

  4. Re: Intel NUCs???

    Der_Hausmeister | 15:36

  5. Re: Wenn man kein Amazonkonto hat?

    theonlyone | 15:33


  1. 15:12

  2. 14:45

  3. 14:23

  4. 14:00

  5. 13:55

  6. 13:35

  7. 13:20

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel