Abo
  • IT-Karriere:

Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone Xs/Max/Xr

Apple hat eine eigene Hülle für das iPhone Xs, das Xs Max und das Xr vorgestellt, die mit einem eingebauten Akku die Laufzeit der Smartphones erhöhen und das Gehäuse schützen soll. Die Hüllen sind kabellos aufladbar.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Smart Battery Case
Smart Battery Case (Bild: Apple)

Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone XS, das iPhone XS Max und das iPhone XR vorgestellt. Der Akku lässt sich damit kabellos laden und lädt auch das iPhone selbst. Apple hatte in der Vergangenheit schon einmal ein Smart Battery Case für einige iPhones im Programm, doch seit einigen Jahren wurden keine neuen Modelle mehr angeboten.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim

Apple gibt an, dass die Akkuhülle dem iPhone Xs 33 weitere Stunden Sprechzeit, 21 Stunden Internetnutzung oder 25 Stunden Videoabspielzeit ermögliche. Beim iPhone Xs Max sollen es zusätzlich 37 Stunden Sprechzeit, 20 Stunden Internet oder 25 Stunden Videowiedergabe sein. Die Hülle für das iPhone Xr ermöglicht 39 Stunden zusätzliche Gesprächszeit oder 22 Stunden Websurfen oder 27 Stunden Videowiedergabe.

Die Hüllen lassen sich mit Qi-zertifizierten Ladegeräten kabellos laden. Dazu kommt ein Lightning-Anschluss, über den Nutzer iPhone und Akkuhülle parallel laden können. Der Ladezustand des Zusatzakkus wird auf dem iPhone angezeigt.

Das Smart Battery Case kostet 149 Euro für alle genannten Smartphones. Alle Hüllen sind in den Farben weiß und schwarz erhältlich.

Eine Kompatibilität der Akkuhülle für das iPhone Xs mit dem iPhone X wird nicht gewährleistet. Das liegt vermutlich an dem leicht verschobenen Kameraausschnitt beim iPhone Xs.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 4,99€
  3. (-60%) 23,99€
  4. 29,99€

torrbox 16. Jan 2019

Ganz zu Anfang der Smartphones habe ich von Hand Akkus getautscht (2,5h screen on time...

Faraaday 16. Jan 2019

...gibts dafür auch Schutzhüllen?

jayjay 16. Jan 2019

Tellerrand und so.. Es gibt auch Leute die Nutzen das Handy als Navi beim Wandern und da...

katze_sonne 16. Jan 2019

Irgendwie scheint mir das Produkt nur so halb ausgegoren zu sein. Im Artikel ist z.B...

freddx12 16. Jan 2019

Apples überzieht die Preise trotzdem. Das bischen Plastik und Akku kostet keine 150...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  2. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  3. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

    •  /