• IT-Karriere:
  • Services:

Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro

Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro sowie die Max-Version vorgestellt, die als Neuerung eine physische Kamerataste hat.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Smart Battery Cases für die neue iPhone-Generation
Smart Battery Cases für die neue iPhone-Generation (Bild: Apple)

Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone 11, das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max jeweils in mehreren Farben vorgestellt. Der Akku lässt sich damit kabellos laden und lädt auch das iPhone selbst. Für ältere Smartphones hat Apple ebenfalls solche Silikonhüllen im Sortiment.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover

Das Smart Battery Case für die neue iPhone-Generation ist denen der älteren Modelle sehr ähnlich, allerdings baute Apple nun eine physische Taste ein, die beim Drücken automatisch die Kamera-App des iPhones öffnet. Dies gelingt auch, wenn das Smartphone gesperrt ist. Wer die Taste länger gedrückt hält, startet eine Videoaufnahme.

Die neuen Akkutaschen zeigen wie die ältere Generation ihren Akkustand im Sperrbildschirm des iPhones separat an, verfügen über einen Lightning-Anschluss und können kabellos geladen werden. Der Preis liegt bei rund 150 Euro, unabhängig vom Modell.

Apple zufolge lässt sich mit dem Smart Battery Case eine bis zu 50 Prozent längere Laufzeit beim iPhone erreichen. Diverse andere Hersteller bieten ebenfalls Ladehüllen an, aber ohne die Funktion, die zweite Akkuanzeige im Sperrbildschirm anzuzeigen. Einen freien Lightning-Port können die meisten ebenfalls nicht zur Verfügung stellen, was den Anschluss von Zubehör verhindert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ (Bestpreis)
  2. 389€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand und RAM-Module von G.Skill...
  4. 399€ (Bestpreis)

SuperHorst 21. Nov 2019

Gab letztens schon nen Thread wo in Burger von McDonalds und BurgerKing umgerechnet...

kellemann 21. Nov 2019

Apple lebt halt auch davon, dass die Geräte einfach das machen was man von ihnen...

McWasa 21. Nov 2019

Die Taste für die Kamera am Case finde ich klasse, sie ist das einzige was ich seit...

usr4iqua 21. Nov 2019

Auf Apple's Website sind ein paar mehr Produktbilder zu sehen; die Taste scheint auf der...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

    •  /