Abo
  • Services:
Anzeige
Der Lenovo Smart Assistant in der Standardversion
Der Lenovo Smart Assistant in der Standardversion (Bild: Lenovo)

Smart Assistant: Lenovo präsentiert smarten Alexa-Lautsprecher

Der Lenovo Smart Assistant in der Standardversion
Der Lenovo Smart Assistant in der Standardversion (Bild: Lenovo)

Auch Lenovo will bei smarten Assistenten für zu Hause mitmischen: Auf der CES hat der Hersteller einen eigenen Lautsprecher mit Amazon-Alexa-Anbindung vorgestellt. Im Grunde kann der Smart Assistant nicht mehr als Amazons Echo, ist aber auch in einer Version mit Harman-Kardon-Lautsprechern erhältlich.

Lenovo hat anlässlich der CES 2017 einen smarten Lautsprecher präsentiert, der über eine Anbindung an Amazons Sprachassistenten Alexa verfügt. Der schlicht Smart Assistant genannte Lautsprecher ähnelt von der Form her Amazons eigenem Speaker Echo. Entwickelt wurde das Gerät auch in Zusammenarbeit mit Amazon.

Anzeige
  • Außerdem gibt es eine Harman-Kardon-Edition in Schwarz. (Bild: Lenovo)
  • Der Smart Assistant von Lenovo (Bild: Lenovo)
  • Der Lautsprecher hat eine Amazon-Alexa-Anbindung. (Bild: Lenovo)
  • Die Standardversion ist in Weiß mit verschiedenfarbigen Akzenten erhältlich. (Bild: Lenovo)
Der Smart Assistant von Lenovo (Bild: Lenovo)

Der Smart Speaker verfügt über einen 5-Watt-Hochtöner und einen 10-Watt-Subwoofer. Über insgesamt acht Mikrofone soll der Lautsprecher auch weiter entfernte Stimmen gut erkennen. Zusätzlich zur Standardversion in Weiß soll der Speaker ebenfalls in einer Variante mit Harman-Kardon-Lautsprechern in den Handel kommen - dann exklusiv in Schwarz und zusätzlich mit größeren Schallkammern für einen noch satteren Klang.

Alexa-Anbindung wie beim Amazon Echo

Dank Amazons Sprachassistenten Alexa lassen sich mit dem Smart Assistant unter anderem Smart-Home-Geräte steuern und Musik von Streamingdiensten wie Spotify wiedergeben. Der Lautsprecher ist Lenovo zufolge komplett kompatibel mit den Alexa-Skills, mit denen Amazons Assistent neue Funktionen "lernen" kann. In Deutschland sind bisher bei weitem noch nicht so viele Skills wie in den USA vorhanden, da Amazon seinen Assistenten erst vor kurzem hier eingeführt hat.

Was der Smart Assistant kosten soll, hat Lenovo Golem.de nicht verraten. Auch der Veröffentlichungszeitraum ist noch nicht bekannt. Laut The Verge soll die Standardversion in den USA 130 US-Dollar kosten, die Harman-Kardon-Variante 180 US-Dollar. In der weißen Standardversion ist der Lautsprecher mit grauem, grünem und orangefarbenem Lautsprechergrill erhältlich; die Harman-Kardon-Version ist komplett schwarz.


eye home zur Startseite
Fotobar 12. Jan 2017

Weißt du warum ich mir nicht die Mühe mache einen weiteren, detaillierten Text als...

tk (Golem.de) 03. Jan 2017

Hallo, Danke für den Hinweis, uns wollte Lenovo die Preise im Vorfeld leider nicht verraten.

oldathen 03. Jan 2017

Amazon hat zur Zeit keine Konkurenz. a) sind die schon seit fast 2 Jahren damit auf dem...

MarcüseKubus 03. Jan 2017

In Amerika gibt es von Google schon ein ähnliches Gerät, Apple wird mit Siri folgen...

Tamashii 03. Jan 2017

...Lenovo und Amazon... https://www.golem.de/news/android-schon-wieder-vorinstallierte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Tamm
  2. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Einhell Germany AG, Landau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: frage: notruf?

    plutoniumsulfat | 04:46

  2. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    plutoniumsulfat | 04:45

  3. Re: Das Produkt ist tot!

    stschindler | 03:20

  4. Re: Recht von Jameda

    bentol | 02:59

  5. Re: Damit man die Pimmelpickel erkennt ?

    wire-less | 02:57


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel