Abo
  • Services:
Anzeige
Der Lenovo Smart Assistant in der Standardversion
Der Lenovo Smart Assistant in der Standardversion (Bild: Lenovo)

Smart Assistant: Lenovo präsentiert smarten Alexa-Lautsprecher

Der Lenovo Smart Assistant in der Standardversion
Der Lenovo Smart Assistant in der Standardversion (Bild: Lenovo)

Auch Lenovo will bei smarten Assistenten für zu Hause mitmischen: Auf der CES hat der Hersteller einen eigenen Lautsprecher mit Amazon-Alexa-Anbindung vorgestellt. Im Grunde kann der Smart Assistant nicht mehr als Amazons Echo, ist aber auch in einer Version mit Harman-Kardon-Lautsprechern erhältlich.

Lenovo hat anlässlich der CES 2017 einen smarten Lautsprecher präsentiert, der über eine Anbindung an Amazons Sprachassistenten Alexa verfügt. Der schlicht Smart Assistant genannte Lautsprecher ähnelt von der Form her Amazons eigenem Speaker Echo. Entwickelt wurde das Gerät auch in Zusammenarbeit mit Amazon.

Anzeige
  • Außerdem gibt es eine Harman-Kardon-Edition in Schwarz. (Bild: Lenovo)
  • Der Smart Assistant von Lenovo (Bild: Lenovo)
  • Der Lautsprecher hat eine Amazon-Alexa-Anbindung. (Bild: Lenovo)
  • Die Standardversion ist in Weiß mit verschiedenfarbigen Akzenten erhältlich. (Bild: Lenovo)
Der Smart Assistant von Lenovo (Bild: Lenovo)

Der Smart Speaker verfügt über einen 5-Watt-Hochtöner und einen 10-Watt-Subwoofer. Über insgesamt acht Mikrofone soll der Lautsprecher auch weiter entfernte Stimmen gut erkennen. Zusätzlich zur Standardversion in Weiß soll der Speaker ebenfalls in einer Variante mit Harman-Kardon-Lautsprechern in den Handel kommen - dann exklusiv in Schwarz und zusätzlich mit größeren Schallkammern für einen noch satteren Klang.

Alexa-Anbindung wie beim Amazon Echo

Dank Amazons Sprachassistenten Alexa lassen sich mit dem Smart Assistant unter anderem Smart-Home-Geräte steuern und Musik von Streamingdiensten wie Spotify wiedergeben. Der Lautsprecher ist Lenovo zufolge komplett kompatibel mit den Alexa-Skills, mit denen Amazons Assistent neue Funktionen "lernen" kann. In Deutschland sind bisher bei weitem noch nicht so viele Skills wie in den USA vorhanden, da Amazon seinen Assistenten erst vor kurzem hier eingeführt hat.

Was der Smart Assistant kosten soll, hat Lenovo Golem.de nicht verraten. Auch der Veröffentlichungszeitraum ist noch nicht bekannt. Laut The Verge soll die Standardversion in den USA 130 US-Dollar kosten, die Harman-Kardon-Variante 180 US-Dollar. In der weißen Standardversion ist der Lautsprecher mit grauem, grünem und orangefarbenem Lautsprechergrill erhältlich; die Harman-Kardon-Version ist komplett schwarz.


eye home zur Startseite
Fotobar 12. Jan 2017

Weißt du warum ich mir nicht die Mühe mache einen weiteren, detaillierten Text als...

tk (Golem.de) 03. Jan 2017

Hallo, Danke für den Hinweis, uns wollte Lenovo die Preise im Vorfeld leider nicht verraten.

oldathen 03. Jan 2017

Amazon hat zur Zeit keine Konkurenz. a) sind die schon seit fast 2 Jahren damit auf dem...

MarcüseKubus 03. Jan 2017

In Amerika gibt es von Google schon ein ähnliches Gerät, Apple wird mit Siri folgen...

Tamashii 03. Jan 2017

...Lenovo und Amazon... https://www.golem.de/news/android-schon-wieder-vorinstallierte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  2. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  3. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. DATAGROUP Business Solutions GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. (u. a. Unter dem Sand, The Neon Demon, Union Pacific)

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Eigentlich doch genial

    widdermann | 20:22

  2. Re: "offensichtlich strafbare Inhalte"

    btrbtr | 20:20

  3. Beschwert Euch nicht!

    cicero | 20:19

  4. Re: 17 Tage bis zum 4k WEB-DL klingt nicht schlecht

    tokiox | 20:17

  5. Re: Gesetze sind für alle da

    Sinnfrei | 20:16


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel