Smart Air Quality Monitor: Amazons Luftmessgerät mit Alexa kostet 80 Euro

Amazon hat ein smartes Luftmessgerät mit Alexa für Innenräume vorgestellt, mit dem sich die Qualität der Luft beobachten lässt.

Artikel veröffentlicht am ,
Smart Air Quality Monitor kommt Anfang Dezember auf den Markt.
Smart Air Quality Monitor kommt Anfang Dezember auf den Markt. (Bild: Amazon)

Der Smart Air Quality Monitor von Amazon soll über die Qualität der Luft in Innnenräumen informieren. Dazu werden die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, die Feinstaubbelastung, der Kohlenmonoxidgehalt sowie die Belastung durch flüchtige organische Verbindungen überwacht. Wenn sich die Luftqualität verändert, soll das Gerät darauf hinweisen. Dann kann entschieden werden, ob ein vorhandenes Luftreinigungsgerät aktiviert oder ein Fenster geöffnet wird.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler für Logistik-Anwendungen (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
  2. Teamleiterin / Teamleiter (w/m/d) im Systemmanagement Unix
    Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund), Frankfurt am Main, Wiesbaden
Detailsuche

Das Luftmessgerät ist mit WLAN- und Bluetooth-Technik versehen. Am Gerät befindet sich eine LED, die anzeigt, wenn sich die Luftqualität verschlechtert hat. Zur Einrichtung des Geräts wird die Alexa-App benötigt. Im Smart Air Quality Monitor befinden sich keine Lautsprecher oder Mikrofone. Nur im Zusammenspiel mit Echo-Lautsprechern oder Echo-Show-Geräten können die Werte des Luftmessgeräts auf Zuruf angesagt oder angezeigt werden.

Zudem kann das Gerät so eingestellt werden, dass die Echo-Geräte eine Benachrichtigung ansagen, wenn es eine Veränderung der Luftqualität gibt. Amazon machte keine Angaben dazu, ob der Smart Air Quality Monitor auch zusammen mit Alexa-fähigen Lautsprechern anderer Hersteller verwendet werden kann.

Alexa-App liefert bei Bedarf Benachrichtigungen

Außerdem soll es bei Bedarf Benachrichtigungen in der Alexa-App auf dem Smartphone geben, wenn das Gerät eine Veränderung der Luftqualität bemerkt. In der Alexa-App und auf einem Echo-Show-Gerät lässt sich der zeitliche Verlauf der Luftqualität in einer Übersicht einsehen.

Wir stellen vor: Amazon Smart Air Quality Monitor - Smartes Luftqualitätsmessgerät von Amazon | Ihre Luftwerte im Blick, funktioniert mit Alexa
Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.02.2023, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.01.-03.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Temperaturmessung ist von 15 bis 30 Grad möglich, dabei können die Werte um ein Grad abweichen. Bei der Messung der Luftfeuchtigkeit sowie der Bestimmung flüchtiger organischer Verbindungen wird eine Genauigkeit von zehn Prozent angegeben.

Die Feinstaubmessung hat eine Genauigkeit von 20 Prozent, beim Kohlenmonoxid können die angegeben Werte um 30 Prozent von den tatsächlichen Werten abweichen. Das Gerät hat keinen Akku und sollte an einer Steckdose betrieben werden, ein passendes Netzteil wird mitgeliefert.

  • Smart Air Quality Monitor (Bild: Amazon)
  • Smart Air Quality Monitor (Bild: Amazon)
  • Smart Air Quality Monitor (Bild: Amazon)
  • Smart Air Quality Monitor (Bild: Amazon)
  • Smart Air Quality Monitor (Bild: Amazon)
Smart Air Quality Monitor (Bild: Amazon)

Amazon will den Smart Air Quality Monitor am 8. Dezember 2021 zum Preis von 80 Euro auf den Markt bringen. Das Produkt kann bereits vorbestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Telekom: 5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land
    Telekom
    5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land

    Carrier Aggregation soll auch ohne viele C-Band-Antennen sehr hohe 5G-Datenraten in die Fläche bringen, indem man alle anderen Frequenzen bündelt.

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /