Small Cells: Vodafone nimmt erste 5G-Litfaßsäule in Betrieb

Vodafone hat begonnen, 5G-Smallcells in innen ungenutzten Litfaßsäulen zu bauen. Die Telekom war schneller, aber noch mit LTE.

Artikel veröffentlicht am ,
Small Cells für die Innenstädte
Small Cells für die Innenstädte (Bild: Vodafone Deutschland)

Vodafone hat zusammen mit der Stadt Düsseldorf eine 5G-Litfaßsäule in Betrieb genommen. Das gab der britische Mobilfunkbetreiber am 7. Oktober 2021 bekannt. Weitere 150 Säulen sollen in den nächsten Jahren dazukommen und für besseren Empfang auf besonders belebten Straßen und Plätzen sorgen.

Stellenmarkt
  1. Data Warehouse Admin/SQL Entwickler (w/m/d)
    MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  2. SAP PP Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
Detailsuche

Die Deutsche Telekom hatte schon im März 2021 Litfaßsäulen mit Small Cells vorgestellt, allerdings noch mit LTE. Der Strom und die Glasfaseranbindung kommen aus dem Boden der Litfaßsäulen. Die Antenne wurde im Deckel montiert. Die Telekom setzte hier in erster Linie Rundstrahler ein, hat aber auch gerichtete Antennen im Einsatz. Ilg Außenwerbung stellte für den Pilotversuch die Litfaßsäulen für den Einbau der Technik zur Verfügung und errichtet bis Jahresende die 200 Litfaßsäulen mit Small Cells.

5G-Litfaßsäule: Standorte sind mit Glasfaser angebunden

Das Vodafone-Projekt ist eine Zusammenarbeit der Stadt Düsseldorf, den Stadtwerken Düsseldorf, Düsseldorf Marketing und Ilg Außenwerbung: Die drei 5G-Antennen und die Technik sind in das Dach und den Betonkörper der 4,79 Meter hohen und 1,62 Meter breiten Litfaßsäule eingebaut. Die Standorte sind mit Glasfaser angebunden.

Wie jeder andere Mobilfunk-Standort in Deutschland hat auch die neue Vodafone- 5G-Litfaßsäule eine Standort-Bescheinigung von der Bundesnetzagentur erhalten. Die drei 5G-Antennen, die in Kooperation mit Ericsson aufgebaut wurden, leuchten einen Radius von etwa 400 Metern rund um die Litfaßsäule aus.

Golem Karrierewelt
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v12: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.-18.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die 5G-Litfaßsäule erleichtert die Suche nach neuen Standorten. Denn vor allem in Innenstädten ist es oft schwierig, neue Dach-Standorte für Mobilfunk-Masten mit Anbindung ans Stromnetz zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Core-i-13000
Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz

Auf der Innovation hat Intel die 13. Core Generation vorgestellt. Kernzahl, Takt und Effizienz sollen deutlich steigen.

Core-i-13000: Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
    Ukrainekrieg
    Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

    Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

  2. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

  3. Ukrainekrieg: Ericsson entlässt seine Beschäftigten in Russland
    Ukrainekrieg
    Ericsson entlässt seine Beschäftigten in Russland

    Der Konzernchef kündigt das Ende des Betriebs in Russland an. Bislang profitierte Ericsson von Ausnahmeregelungen von den Exportsanktionen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /