Abo
  • Services:
Anzeige
Installation der Software AnyDVD
Installation der Software AnyDVD (Bild: Slysoft/Screenshot: Golem.de)

Slysoft: Filmindustrie zwingt Ripper AnyDVD zur Aufgabe

Installation der Software AnyDVD
Installation der Software AnyDVD (Bild: Slysoft/Screenshot: Golem.de)

Das Softwareunternehmen Slysoft kann seine Produkte wie AnyDVD nicht mehr anbieten. Die Website ist offline, das Team verabschiedet sich nach 13 Jahren.

Offenbar unter dem Druck der Filmindustrie hat der bekannte DVD- und Blu-ray-Ripper-Anbieter Slysoft aufgegeben. Die Software wird nicht mehr vertrieben. Das Unternehmen sei geschlossen worden, hieß es im Forum. Auf der Website wird auf "jüngste regulatorische Anforderungen" verwiesen.

Anzeige

Die Lizenzierungsfirma Advanced Access Content System Licensing Administrator (AACS LA) hatte laut einem Bericht des Onlinemagazins Torrentfreak die US-Regierung ersucht, den Inselstaat Antigua und Barbuda, wo Slysoft seinen Sitz hatte, auf die Priority Watch List für Urheberrechtsverletzungen zu setzen. Der Gründer und Chef von Slysoft, Giancarla Bettini, wurde im April 2014 wegen Umgehung des Blu-ray-Kopierschutzes AACS zu einer Geldstrafe von insgesamt 30.000 US-Dollar verurteilt. Durch einen Widerspruch des Anwalts von Bettini soll die Strafe jedoch nie gezahlt worden sein.

Slysoft bot oder entwickelte die DVD- und Blu-ray-Ripper AnyDVD, Any DVD HD und CloneDVD. CloneDVD wurde von Elaborate Bytes nur lizenziert, war aber im Kernbereich von Slysoft zum Download angeboten. Eines der weiteren Produkte war Game Jackal, eine Software, die es dem Nutzer ermöglicht, viele PC-Spiele auch ohne Originaldatenträger zu verwenden.

"Das ist endgültig"

Slysoft-Mitarbeiter "Tom" postete im Slysoft-Forum: "Wir durften nicht mehr auf Anfragen antworten und auch keine Erklärungen veröffentlichen, aber jetzt ist es offiziell: Slysoft wurde nach fast 13 Jahren geschlossen. Es tut mir wirklich leid, aber das ist endgültig. Slysoft gibt es nicht mehr. Ein Dankeschön an all unsere Kunden und Unterstützer für ihre Loyalität."

Die bei den Nutzern installierten Programme laufen natürlich erst einmal weiter, werden aber ohne die regelmäßig ausgelieferten Updates nicht mehr an Neuerungen im Kopierschutz angepasst.


eye home zur Startseite
Bill S. Preston 04. Mär 2016

Danke! Wieder was gelernt!

Anonymer Nutzer 28. Feb 2016

Keine Ahnung. Lange nicht mehr nach geguckt. Aber ich hatte einen unlimited Key :/

tyraenor 28. Feb 2016

+1

Neuro-Chef 28. Feb 2016

Schon, aber AFAIK kann das nur umkodieren, nicht 1:1 rippen. Naja, immerhin.. Spannend...

SoniX 28. Feb 2016

In dem Fall wo sie dichtgemacht haben wärs nett von Ihnen einen offiziellen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  3. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar
  4. ReboPharm Arzneimittelvertriebsgesellschaft mbH, Bocholt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  2. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  3. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  4. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  5. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  6. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  7. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  8. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  9. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  10. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  2. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel
  3. Elektromobilität Merkel rechnet nicht mehr mit 1 Million E-Autos bis 2020

  1. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    yoyoyo | 23:39

  2. Re: Frequenzvermüllung

    Sicaine | 23:38

  3. Re: Bitcoin ist ein Witz - keine Spekulation möglich

    plutoniumsulfat | 23:35

  4. Re: bin ich froh, dass ich damals gekauft habe...

    Unix_Linux | 23:30

  5. Hähhh...

    jude | 23:29


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel