Abo
  • Services:

Slow Down, Bull: Wilder Indie-Community-Experiment-Stier von Insomniac

Eine Handvoll Entwickler, die die Community bei ihrem Spiele-Experiment mitentscheiden lassen: Das kalifornische Großstudio Insomniac Games kündigt Slow Down, Bull an.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Slow Down, Bull
Artwork von Slow Down, Bull (Bild: Insomniac Games)

Er sammelt leidenschaftlich gerne Dinge - aber wehe, irgendetwas regt ihn auf: Dann wird die tierische Hauptfigur in Slow Down, Bull im wahrsten Sinne des Wortes zum wilden Stier und zertrampelt all die schönen Sachen, die er zusammengetragen hat. Das ist der Grundgedanke eines neuen PC-Spiels namens Slow Down, Bull vom Entwicklerstudio Insomniac Games.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Eigentlich sind die Kalifornier für Großproduktionen wie Resistance oder Ratchet & Clank bekannt, derzeit arbeitet das unabhängige Studio für Microsoft an Sunset Overdrive. Und an Slow Down, Bull - das die Firma nach Aussage von Projektleiterin Lisa Brown eher als Experiment sieht.

Gerade mal vier bis fünf Entwickler sind mit dem Titel beschäftigt, der auf der Unity-Engine basieren wird. Der eigentliche Clou ist, dass interessierte Spieler jeden Freitag um 14 Uhr örtlicher Zeit (23 Uhr in Deutschland) per Streaming auf Twitch sowie über das Firmenblog einen Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand bekommen, diskutieren und bei vielen der Designentscheidungen mitbestimmen dürfen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

Sharkuu 26. Jun 2014

nach schließung von outernauts und umzug nur auf mobile platformen ohne rückerstattung...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /