Slim: Hinweise auf schlanke Playstation 4

Neben der leistungsstärkeren Playstation 4 Neo will Sony demnächst eine Slim-Variante der aktuellen Konsole vorstellen - das besagt jedenfalls ein ernstzunehmender Medienbericht.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Playstation 4 (Special Edition)
Controller der Playstation 4 (Special Edition) (Bild: Sony)

Im September 2016 auf der Tokyo Game Show ist es so weit: Dann stellt Sony neben der leistungsstarken Playstation 4 Neo auch eine Slim-Variante auf dem Leistungsniveau der aktuellen PS4 vor. Das schreibt immerhin ein Reporter des in diesem Bereich meist gut informierten Wall Street Journals in einem Artikel mit Bezug auf einen anonymen Analysten.

Bislang war bei der Vorausschau auf eine neue Playstation 4 allein von der Neo die Rede - Sony hat offiziell bestätigt, an dem Gerät zu arbeiten. Details oder Termine hat das Unternehmen aber nicht genannt. Zwar soll Playstation-Chef Andrew House in einem Interview in Japan gesagt haben, dass die Neo noch vor Ende 2016 erscheint. Aber dabei war unklar, ob er das Kalenderjahr oder das aktuelle Geschäftsjahr von Sony meint, das erst im März 2017 endet.

Die Veröffentlichung einer Playstation 4 Slim würde durchaus Sinn ergeben - allein schon, um Microsofts Xbox One S etwas entgegensetzen zu können, die für August 2016 angekündigt ist. Längst nicht alle Käufer interessieren sich für technische Details: Wer ohne Vorkenntnisse in einem Elektronikmarkt eine dieser aktuellen Konsolen kaufen möchte, könnte rein aus Platzgründen zum schlankeren Gerät greifen. Außerdem bedeuten Slim-Versionen für die Hersteller meist auch niedrigere Produktionskosten.

Neben der Tokyo Game Show kommt übrigens auch die aus Sicht des Handels deutlich besser terminierte Gamescom 2016 in Köln für größere Ankündigungen infrage. Die Spielemesse findet Mitte August 2016 statt - aber bislang ist nicht mal klar, ob Sony dort eine seiner Pressekonferenzen hält. In den meisten vergangenen Jahren war das der Fall, 2015 allerdings nicht. Der einzige feststehende Termin für die Plattform Playstation ist der 13. Oktober 2016: Dann erscheint das Virtual-Reality-Headset Playstation VR.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
JPEG XL
Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat

JPEG XL ist das überlegene Bildformat. Aber Chrome und Firefox brechen die Implementierung ab. Wir erklären das Format und schauen auf die Gründe für die Ablehnung.
Eine Analyse von Boris Mayer

JPEG XL: Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat
Artikel
  1. Walking Simulator: Gameplay von The Day Before erntet Spott
    Walking Simulator
    Gameplay von The Day Before erntet Spott

    Nach Betrugsvorwürfen haben die Entwickler von The Day Before nun Gameplay veröffentlicht - das nicht besonders gut ankommt.

  2. Knockout City: Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche
    Knockout City
    Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche

    Rumbleverse, Apex Legends Mobile und Knockout City: Innerhalb weniger Tage heißt es Game Over für drei bekannte Multiplayerspiele.

  3. Lasertechnik: Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche
    Lasertechnik
    Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche

    An der Universität Yale wurde ein Titan-Saphir-Laser auf einem Chip erzeugt und fortgeschrittene Lasertechnik auf Millimetergröße geschrumpft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /